• "September 2011 Mamas"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 23 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Übelkeit usw.

Hallo, wer leidet von euch unter Übelkeit, Schwindel oder sonstigen Sachen?

Ich bin bis jetzt von Übelkeit verschont geblieben. Dafür habe ich ständig Schmierblutungen. Habe schon ein bisschen Angst, dass etwas schief gehen könnte. Allerdings hatte ich bei meiner ersten SS auch diese Blutungen und es war alles gut mit der Kleinen.

von Cookietime / 02.02.2011 21:37

Antwort


Hallo Cookietime,

also Übelkeit habe ich hin und wieder aber zum Glück dann immer nur kurz und ohne Erbrechen. Folgende Anzeichen habe ich bis jetzt: schmerzende, geschwollene Brüste, Müdigkeit (hatte ich aber vorher auch oft ;-)) und Hunger. Ansonsten muss ich sagen geht es mir erstaunlich gut.

Mußt Du jetzt viel liegen und dich schonen wegen den Blutungen? Aber wenn du das Selbe bei der ersten SS hattest und alles gut war, denke ich auch das diesmal bestimmt alles gut ist.

von DaniSahne2 / 03.02.2011 17:48

Antwort


Hallo ihr Lieben!

Heute Nacht musste ich zum ersten mal mit richtig gemeiner Übelkeit kämpfen. Musste mich zwar nicht übergeben aber hatte auch extreme Schweißausbrüche dabei. Heute morgen war mir dann ziemlich schwindelig und mein Appetit ließ sehr zu wünschen übrig. Hoffe sehr, dass ich solche Attacken nicht regelmäßig bekomme da ich heute ziemlich erledigt davon bin.

@Cookietime: Sind deine Schmierblutungen besser geworden? Warst deshalb mal beim FA?

von moeppelchen / 05.02.2011 12:44

Antwort



Bei mir beginnt die Übelkeit auch- bis jetzt ohne Erbrechen.

von Matilda27 / 06.02.2011 22:03

Antwort


Bei mir verschwindet sie nach 3 Wochen langsam aber sicher...fühle mich wie neu geboren (im wahrsten Sinne des Wortes)...das ging einem ja echt an die Substanz..Gott sei Dank noch rechtzeitig vor allen Klausuren :-D
Wie siehts bei den anderen aus? Was machen deine Schmierblutungen Cockietime?
LG

von Motte17 / 07.02.2011 08:42

Antwort


Ich leide unter starker Übelkeit und Erbrechen seit der 7. SSW....hoffe soooo sehr, dass es nicht so lange anhält wie in meiner ersten SS, denn das kann die Hölle sein (wenn man nicht mal Wasser bei sich behält).
Ausserdem habe ich auch immer wieder Blutungen die vom Muttermund kommen. Dem Würmchen scheint es aber gut zu gehen...Herzchen schlägt und Baby bewegt sich...naja, aber es macht einem trotzdem Angst. Hatte es übrigens auch in meiner ersten SS. Habe aber nun ganz tapfer beschlossen, mich nicht mehr so verrückt zu machen...wenn dieses Baby zu uns kommen will, dann wird es auch kommen...mehr kann ich sowieso nicht machen...da ich sowieso durch die übelkeit seit 3 Wochen krankgeschrieben bin und nur hier rumliege. Zum Glück habe ich ganz liebe Omas und einen lieben Opa um mich rum, die sich um meinen Sohn kümmern wenn mein Mann arbeitet...hoffe es ist bald überstanden.
@Motte: dein Bericht lässt mich positiv denken und hoffen :-)
@Matilda: oh je, drücke dir die Daumen, dass es nicht zu lange anhält.
LG

von Patty01 / 07.02.2011 09:20

Antwort


@Patty: Das mit dem Wasser kommt mir sehr bekannt vor... in welcher Woche bist du jetzt? Hatte die starke Übelkeit jetzt die ganze Zeit als gutes Zeichen interpretiert (das war aber auch der einzige Trost), nun ist sie langsam weg - aber wir kommen ja jetzt auch alle in das Stadium, wo die kritische Zeit vorbei ist...hatte gelesen dass man sich keine Gedanken machen soll wenn die Übelkeit schon vor der 12.-13. Woche aufhört, sondern frau sich einfach nur freuen soll :-D Trotzdem fieber ich dem Termin morgen in einer Woche entgegen - hätte nie gedacht dass man sich so wahnsinnig auf den FA freuen kann!! Bin echt froh wenn die kritische Zeit rum ist und alles in Ordnung ist.
Wünsch Dir gute Besserung!!!
Tipp: Lauwarme Haferflockensuppe hat mir ein weeenig geholfen..zumindest so lange sie drin geblieben ist ;-) Ansonsten hilft echt nur liegen und/oder ablenken...urgh, darf gar nicht dran denken...

von Motte17 / 07.02.2011 20:11

Antwort


Hallo zusammen,

sagt mal.... seit Ihr auch sooooo wahnsinnig müde?? Ich habe heute meinen täglichen Spaziergang gemacht und danach bin ich zwei Stunden weggeknackt obwohl ich echt ausgeschlafen habe...

Und das mit der Übelkeit kommt auch, aber es ist okay. (Aber wieso die das "Morgenübelkeit" nennen ist mir ein Rätsel....bei mir geht es erst ab 17:00 etwas besser...) Oh, Ihr Armen schlimmer geplagten... *drück*

glg!
claudia

von claudi_2011 / 09.02.2011 16:40

Antwort


Hallooo glaube wir sind jetzt hier vor lauter Schwangerschaftsmüdigkeit irgendwie alle eingeschlafen oder? :-D Was gibts bei euch neues? Was macht die Übelkeit?
Meine ist jetzt endgültig weg (puh), dafür hab ich öfters schon mal ein ziehen im Bauchnabel, den Leisten...halt irgendwie mal rechts mal links und vor allem beim Hinsetzen. Aber nichts permanentes, nur hin und wieder. Aber weil ja jetzt alles anfängt zu wachsen, dürfte das bestimmt normal sein....bin seit heute ssw 12 und hab morgen meinen nächsten Termin. Hoffentlich ist alles in Ordnung!!!! Was können 4 Wochen lang sein!!! Wie siehts bei euch aus?
Wünsche allen einen angenehmen Tag! Sarah

von Motte17 / 14.02.2011 09:00

Antwort


Es "fängt" jetzt alles an zu wachsen? Hilfe läuft bei mir etwas falsch? Ich habe schon 2 kg zugenommen und habe schon eine richtige Kugel. Liegt es daran, dass es meine 3. Schwangerschaft ist? Ich habe gelesene, dass sich dann schneller ausdehnt. Ich will diesmal auch "nur" 15 kg zunehmen.
Rechnerisch bin ich Woche 11 morgen, aber Baby war ja letze Mal um 3 Wochen zu klein/jung.
Freitag mal abwarten. Übelkeit ist tageszeitabhängig. Sodbrennen kommt nun hinzu. Kneifen und Ziehen im Bauch und Busen ist weg. Müdigkeit wird gnaz langsam besser.

von Matilda27 / 14.02.2011 09:17

Antwort


Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.