• "für mami"

  • Club-Information
  • Öffentlicher Club
  • 64 Mitglieder

Zur neuesten Antwort

Vorstellungsrunde :-)

Hallo an alle,

hier kann sich jeder vorstellen, der mag. Also, dann fange ich mal am Bessten an.

Ich bin Andrea, 26 Jahre, habe 2 Kinder, eine Tochter mit 3 Jahren und einen Sohn mit 2 Monaten, der momentan leider etwas unruhig ist. :-)

lg

von verraph / 18.02.2011 16:49

Antwort


Hallo, an alle.
@katzenfan01: Ich drücke dir auch ganz fest die Daumen und hoffe du kannst deine kleine gesunde Tochter bald in den Armen halten. Dann beginnen die schlaflosen Nächte ;.)

@maddl: Wie süß, du bist ja noch ganz am Anfang! Na, hast du schon SW- Beschwerden. Ich weiß noch, mir wars die ersten drei Monate total schlecht. Ich hoffe dir ergehts nicht auch so.

Liebe Grüße

von verraph / 18.02.2011 23:40

Antwort


@maddl
das kenn ich. am Bessten nicht daran denken, dann wird auch alles gut gehen. Ich weiß, es ist leichter gesagt, als getan. Da musst du positiv denken.
Das kann gut sein, dass sie ihre kleine Tochter schon in den Armen hält. Sie wird sich bestimmt bald melden. Bin schon sehr gespannt.

@Kimismami
willkommen hier in der Runde.
Oje, was hat den dein Sohn angestellt?
Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass euer Wunsch bald in Erfüllung geht.

Liebe Grüße

von verraph / 19.02.2011 11:36

Antwort


Hallo!

Ich heiße Viola und bin 29 Jahre! Ich wohne im Schwarzwald und warte geduldig auf unsere erste Tochter! iIch bin in der 40. Woche und jeden Tag gespannt wann es soweit ist!

Aber ich hätte auch mal eine andere Frage vielleicht hätte jemand eine Idee. Und zwar möchte ich für unsere Tochter Paten, aber ohne eine Taufe und bin halt am überlegen was man dann auf so eine Urkunde für die Paten schreiben kann!??? Vielleicht könnt ihr mir ja helfen, im internet habe ich nichts gefunden und leider bin ich nicht die kreativste.... ;-)

lg

von Delphin82 / 19.02.2011 11:48

Antwort


@ katzenfan
planst du auch eine wassergeburt? ich auch und ich denke auch ich werde die hebamme mit rein und raus aus der wanne verrückt machen...hihi

von Delphin82 / 19.02.2011 12:15

Antwort


@Delfin82
Erstmal willkommen in der Runde. Verratest du uns wie deine kleine Tochter heißen soll?
Sorry, aber bei deinem kleinen Problem kann ich dir leider auch nicht helfen. Mir fällt leider nichts zu ein.

lg verraph

von verraph / 19.02.2011 12:38

Antwort


hi @ verraph
den Namen möchte ich noch geheim halten......
@Kimismami
mein kind ist auch schwer sagen die ärzte, na da bin ich ja mal gespannt wegen der wassergeburt, obwohl der arzt in der klinik gesagt hat das es kein problem sein sollte
ich möchte es gern schriftlich so untereinander festhalten das das die paten von unserer maus sind, aber ich will nicht einfach nur ein satz drauf schreiben, sondern bisl mehr...ein spruch oder so!
lg

von Delphin82 / 19.02.2011 14:43

Antwort


@delphin82
ist schon okey. bin nur neugierig. :-)

von verraph / 19.02.2011 14:50

Antwort


Guten abend

Mein name ist Patricia, ich bin 19 jahre alt
und glücklich verheiratet ...
Mein Mann hat 2 Kinder aus seiner 1.Ehe und unser
eigenes 1.Baby ist unterwegs ...
Wir hoffen, dass es Mädchen wird ...

von Uhura76 / 19.02.2011 19:59

Antwort


@Uhura
auch ich heiße dich herzlich wilkommen bei uns. Dann drück ich dir die Daumen, dass es ein Mädchen wird. Aber hauptsache das Kind ist gesund.

@Kimismami
Meiner Meinung nach liegt es an der Spirale. Es ist eben doch noch alles etwas überempfindlich und dann passiert so was mal schnell. Doch mit Sicherheit kann ich dir das nicht sagen.

lg

von verraph / 19.02.2011 23:24

Antwort


@ Kimismami
ich würde auch sagen das es wegen der spirale war, aber sicher bin ich mir auch nicht!
bei einer wassergeburt, macht man aber gar keinen dammschnitt, da ja alles so weich ist das man das nicht braucht...so hat es meine hebamme mir erklärt.....na mal sehen ob mein wunsch erfüllt wird!!!

lg und allen einen schönen sonntag

von Delphin82 / 20.02.2011 11:21

Antwort


@ Kimismami
oh so einen großen kopfumfang?
....vor 2 wochen war er bei mir auf 35cm geschätzt worden.
nein nichts macht sich bemerkbar, hm da ist man schon aufgeregt was auf einen zukommt und dann läßt die maus auch noch auf sich warten....schluchz!
habe heute was mit zimt gegessen...frechgrins...wer weiß vielleich klappt es ja die nacht!
lg

von Delphin82 / 20.02.2011 18:51

Antwort


Hallo Mamis,
schön, zu lesen wie es den anderen so geht. wir das beste! es ist eine unglaubliche efahrung - vorallem das ergebnis ist unübertrefflich schön:)
einfach vertrauen haben und sich durchatmen, ist meine erfahrung.
also, ich stelle uns dann mal vor:
wir sind 32 jahre und 9 Monate alt. wir sind zu zweit glücklich und wohnen in hannover, wo wir andere nette mamis und babies zum treffen finden möchten.
schönen tag und alles liebe

von lucinka / 21.02.2011 10:06

Antwort


ach so, wir heissen jana und lucie:)

von lucinka / 21.02.2011 10:09

Antwort


@Kimismami
so schnell ging die geburt?? wahnsinn! und das fürs erste kind? krass!
ja über 60 hatte ich auch letzte woche und 5 tage später nur noch maximal 20 auf dem wehenschreiber...schluchz!
morgen hab ich wieder einen termin, wegen dem wenigen fruchtwasser...mal sehen! ich hab auch immer angst das ich die wehen vielleicht gar nicht spüre und dann es nicht mehr ins krankenhaus schaffe (1h fahrt), aber ich glaub man macht sich imer die unmöglichsten sorgen!
lg

von Delphin82 / 21.02.2011 11:05

Antwort


@Kimismami
ja die hebamme sagt mir auch beim 1. wehen aller 5 minuten und beim 2. wehen aller 10 minuten, da es da schneller geht!
wir fahren 1 stunde ins krankenhaus.
wann wollt ihr denn ein 2.?
ich bleib jetzt lieber daheim und fahre nur wenn es wirklich nicht anders geht.....da hab ich zuviel angst das es während der fahrt passiert. hm...
lg

von Delphin82 / 21.02.2011 13:56

Antwort


Ich währe froh gewesen, wenn es bei mir so schnell gegangen ist. Bei der großen ging es damals um 4 Uhr morgens mit nem Blasensprung los und um 18 hat dann die Ärztin beschlossen einen Kaiserschnitt zu machen wg. Geburtstillstand. Um 19.09 Uhr war sie dann endlich da. Ich war überglücklich und k.o. zu gleich. Bei meinem kleinen Sohn ging es so um 5 Uhr los mit Wehen alle 5 Minuten. Um 9 Uhr sind wir dann mal gemütlich ins Krankenhaus gefahren und um 11 Uhr habe ich beschossen einen Kaiserschnitt zu machen, da sich mein MU seit 2 Wochen unverändert war und auch die 6 Stunden wehen nichts gebracht hatten. Es währe als unweigerlich einer geworden, da er über den Knorpelvorsprung nicht gekommen währe. So war er dann um 12.19 Uhr da und ich nicht halb so kaputt wie bei meiner kleinen Tochter.

Ich wünsche euch beiden eine schnelle schöne Geburt. :-)

lg

von verraph / 21.02.2011 15:23

Antwort


@Kimismami
So gut hätte ich es auch gern gehabt. Ich war bei meiner kleinen Tochter 10 Tage im Krankenhaus und bei meinem Sohn 6 Tage, doch da wollte meine FA mich eigentlich gar nicht gehen lassen, da es nach ihrer Meinung noch zu früh gewesen war. Bin trotzdem raus. Irgendwann hatte ich einfach genug vom Krankenhaus.

lg

von verraph / 21.02.2011 16:01

Antwort


Das kann ich noch gar nicht sagen. Vielleicht, aber dann erst in drei, oder vier Jahren.

von verraph / 21.02.2011 17:57

Antwort


@verraph
oh man da hast du ja auch viel durchgemacht! und danke ich hoffe das es bald soweit ist!

@Kimismami
du konntest gleich nach hase....wahnsinn.....also hattest du eigentlich mit allem glück....
bekommt man immer keine tage wenn man eine spirale hat?
na ich bin ja gespannt wie bei mir alles so werden wird!

von Delphin82 / 21.02.2011 21:04

Antwort


Ich nahm und nehme immer noch die Pille. Die Spirale war mir immer schon zu teuer und ich denke auch nicht 5 Jahre in vorraus. Hat jemand Erfahrungen mit der Dreimontasspritze? Ich überlege mir schon seit längerem, ob ich nicht damit anfangen soll.

lg

von verraph / 21.02.2011 23:50

Antwort


Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich werde es mir mal überlegen. Doch das nächste halbe Jahr habe ich noch die Pille und dan mal weiterschaun.

lg

von verraph / 22.02.2011 10:17

Antwort


hallo!
spirale ist halt auch eine sache für länger, wenn man weiß das man z.b. keine kinder mehr möchte, dann ist die sicher gut! aber wie jetzt bei dir kimismami, sind die 5 jahre ja noch nicht rum oder? und man läßt sie sich vorher rausnehmen, dann ist es doch ein teurer spaß, aber es gibts glaube ich auch noch eine für 3 jahre und länger! also für mich wäre das sicher nichts, ich denke man merkt die sicher immer, ist vielleicht aber auch eine gewohnheitssache. meine freundin hatte immer diesen ring und war sehr zufrieden! ich nehme schon immer die pille, wenn die kleine da ist werden wir auf kondom umsteigen, da wir ja nicht lange warten wollen bis zum 2. grins! und da wäre alles andere anzufangen denke ich quatsch!

von Delphin82 / 22.02.2011 14:22

Antwort


war heute beimarzt und muß jetzt ins kh zu einem belastungstest...na mal sehen ob sich dann die kleine auf dem weg macht! grins

von Delphin82 / 22.02.2011 14:23

Antwort


hi,
da wird ein geringer teil des wehen fördernen mittels gespritzt und da wollen sie schauen wie das mama und kind verkraftet. es wird ein ctg dran gehängt....dient halt auch zur überprüfung von der sauerstoffzufuhr zum kind und so! und ob ich überhaupt drauf anspringe.mit gut glück geht es auch gleich los.
hattet ihr bei der geburt auch alle einen einlauf bekomm? wie sind da eure erfahrungen? mich graut es davor ja!

ich finde es gut wenn man erfahrungen austauscht....
lg

von Delphin82 / 22.02.2011 21:11

Antwort


Seite 1 von 3
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.