my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Babypflege

Durch meine erste Schwangerschaft bin ich doch jetzt des öf...

Anonym

Frage vom 22.06.2000

Durch meine erste Schwangerschaft bin ich doch jetzt des öfteren mit "guten Tips" überschüttet: eins interessiert mich aber doch: soll man den Popo des Babies nun eincremen oder lieber doch pudern?
Hebamme

Antwort vom 26.06.2000

-Zur Babypflege brauchen Sie nur wenige Dinge, Babypuder gehört in den meisten Fällen nicht dazu. Durch das Puder kann es zum einen zu einer kleinen Klümpchenbildung kommen, die dann Druckstellen hinterlassen und zu wunden Stellen führen können. Zum anderen besteht hier auch die Gefahr, dass beim Pudern des Pos das Baby auch etwas Puderstaub einatmen kann. Daher bin ich der Meinung, dass man Babys nicht pudern sollte. Sie brauchen zur Popflege nur in Ausnahmefällen etwas Creme, wenn der Po wund geworden ist, ein ständiges Eincremen als Prophylaxe ist nur bei Kindern mit einer sehr empfindlichen Haut nötig. Achten Sie bitte beim Kauf von Babypflegeartikeln darauf, nur rein pflanzliche Produkte zu verwenden. Cremes oder auch Öle, die auf Paraffinölbasis hergestellt wurden, sind nicht zu empfehlen, da sich das Paraffin nur wie ein Film über die Haut legt und die Hautatmung beeinträchtigt, während pflanzliche Öle in die Haut eindringen und dort pflegen. Die Zeitschrift Ökotest hat die verschiedenen Babypflegeartikel auf Ihre Umwelt- und Kinderverträglichkeit getestet. Die genauen Ergebnisse der Untersuchungen können Sie dem Sonderheft Kleinkinder entnehmen.

15

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Partner-Shops

 

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.