my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Babyernährung allgemein

Baden in der Ostsee=Milchrückgang

Anonym

Frage vom 30.07.2001

Jetzt im Sommer sind wir viel an der Ostsee. Das Wasser hat eine Temperatur von ca. 20 Grad. Ich würde auch gerne baden gehen.
Kann durch das kalte Wasser die Milch zurück gehen? Wird durch das Anlegen die Milch wieder gebildet? Wie lange kann ich im Wasser bleiben?
Vielen Dank schon im Voraus.
Hebamme

Antwort vom 31.07.2001

Sie können durchaus in der Ostsee baden. Durch die Temperatur wird die Milch nicht zurück gehen, dafür müssten Sie über tage im kalten Wasser sein. Aber 20 Grad sind in Ordnung. Solange Sie voll stillen und regelmäßig anlegen, wird die Milch ,auch nach dem baden, immer wieder neu und ausreichend gebildet. Wie lange sie im Wasser bleiben, hängt von Ihrem wohlbefinden ab. -

15

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.