menü
Themenbereich: Stillen allgemein

Kann beim abpumpen weniger Milch kommen als beim Stillen?

Anonym

Frage vom 19.11.2001

Hallo liebes Team! Meine Tochter ist am 22.08.01 auf die Welt gekommen. Sie hatte noch nie einen regelmäßigen Abstand zwischen den Mahlzeiten aber seit einiger Zeit möchte sie abends bevor sie schlafen geht ständig an die Brust. Als ich dann wegen eines Termins einmal abpumpen musste, viel mir auf, dass sehr wenig Milch kam (2 Std. pumpen für 60 ml). Jetzt habe ich Angst, dass die Milch nicht mehr ausreicht. Allerdings schläft sie nachts schon oft durch oder kommt nur ein mal. Dieses Abendliche trinken hat sie seit ca. 8 Wochen. Liebe Grüsse!
Hebamme

Antwort vom 20.11.2001

Es kommt beim pumpen oft weniger Milch, als beim stillen. Ihr Kind scheint beim stillen genug zu bekommen, da Sie sonst unruhiger wäre und sicherlich nicht durchschlafen würde. Solange Sie gut zunimmt und nach dem stillen zufrieden ist, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.

21

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.