Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

10.SSW eingeknickte Gebärmutter - was tun?

Anonym

Frage vom 17.07.2002

ich bin jetzt in der 10 SSW. Mein Arzt sagte mir gestern, daß meine Gebärmutter eingeknickt sei. Ich soll jetzt jede Woche zur Untersuchung kommen, damit man das Risiko einer Fehlgeburt ausschließen kann. Was passiert wenn die Gebärmutter weiter eingeknickt bleibt? Muß ich mir sorgen machen, das ich mein Kind verliere? Kann ich selber irgendetwas tun um dies zu verhindern? Für Ihren Rat wäre ich Ihnen sehr dankbar.

MfG
Hebamme

Antwort vom 19.07.2002

Leider können Sie nichts weiter tun, als abwarten und guter Hoffnung sein. Es kommt meiner Erfahrung nach aber selten vor, dass eine abgeknickte Gebärmutter tatsächlich auch zu einer Frühgeburt führt. Dies ist natürlich auch abhängig vom Grad der Abknickung. Im Falle einer abgeknickten Gebärmutter ist es eigentlich auch schon schwierig, schwanger zu werden, aber dies hat ja auch geklappt...Meist bringt sich die Gebärmutter dann im Laufe der Schwangerschaft durch das grösser werden selbst in die richtige Position und macht dann keine Probleme mehr. Schonen Sie sich insgesamt einfach ein wenig zu Beginn der Schwangerschaft.Suchen Sie sich doch auch jetzt schon eine Hebamme in Ihrer Nähe, mit der Sie solche Fragen besprechen können.
Es ist schön, eine Hebamme schon früh in der Schwangerschaft hinzu zu ziehen.
Sie ist immer eine gute Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um SS, Geburt und Wochenbett.
Sie kommt zu Ihnen nach Hause, wenn Sie das möchten und behandelt bei Bedarf Ihre Beschwerden mit
Naturheilkunde, was dann meist von den Krankenkassen bezahlt wird.
Wenn Sie die Hebamme in der Schwangerschaft
weiter nicht
benötigen, ist es trotzdem gut, sich frühzeitig eine zu suchen, da Sie ja nach der Geburt eine Hebamme zur
Wochenbett-Betreuung brauchen und dann ist es nicht immer ganz leicht, eine zu finden, wenn man zu spät dran ist.
Diese Hebamme würden Sie dann auch schon kennen, wenn Sie sich jetzt eine suchen würden,das ist angenehm
- ich kann es Ihnen also
nur empfehlen.
Eine Hebamme finden Sie im Internet unter www.hebammensuche.de oder tel. über den Hebammenverband
unter 0721-981890. Alles Gute!

24

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: