Themenbereich: Stillen allgemein

"Mein Sohn, 7 W. nimmt pro Woche nur 100g zu."

Anonym

Frage vom 11.08.2002

Hallo, mein Sohn 7w. nimmt in der Woche nur 100g zu. Er trinkt pro Mahlzeit 85-110ml und das ca.7mal tägl.Ist das zu wenig?Er bekommt Muttermilch und 1-2mal tägl. HumanaPre.Was kann ich tun das er mehr zunimmt? Bei der Geburt wog er 3630g und jetzt 4450g.Danke für Ihre Auskunft.
Hebamme

Antwort vom 13.08.2002

-Es gibt eine Regel, die besagt, dass ein Kind ca. ein sechstel bis ein siebtel seines Körpergewichtes am Tag zu sich nehmen sollte, in Ihrem Fall wären dies zwischen 635 und 740 ml am Tag, Ihr Sohn liegt hier ca. 700 ml also durchaus im Durchschnitt (diese Regel gilt nur bis zu einem Körpergewicht bis 6kg). Wenn Ihr Sohn zudem einen gesunden und fitten Eindruck macht und auch immer nasse Windeln hat, wird er sicherlich ausreichend Muttermilch bekommen um gut zu gedeihen. Allerdings ist die Gewichtszunahme von wöchentlich 100 Gramm etwas wenig, eine einmalige geringe Gewichtszunahme ist in Ordnung, wenn dies allerdings über einige Wochen geht, ist dies zu wenig. Leider schreiben Sie nicht, wie groß Ihr Sohn ist, sehen Sie doch bitte im gelben Kinderuntersuchungsheft hinten bei den Tabellen nach, ob Ihr Sohn mit dem Gewicht bei seiner Größe im Normbereich liegt, normal wären 52 bis 58 cm bei einem Gewicht von 4500 Gramm. Falls Ihr Sohn deutlich größer ist als 58 cm und damit deutlich zu leicht für seine Größe ist, könnten Sie z.B. am Abend eine Einser Milch geben, die reicher an Kohlehydraten ist, als die Pre Milch. Leider ist die Kohlehydratzusammensetzung der Muttermilch von Ihnen nicht wirklich zu beeinflussen. Bitte besprechen Sie dies auch mit Ihrem Kinderarzt oder einem guten Heilpraktiker, ob hier mit einer Konstitutionsbehandlung o.ä. Abhilfe geschaffen werden könnte, falls Ihr Sohn zu leicht ist und weiterhin nur so wenig zunimmt.

23
Hilfe aus der Community zu "Mein Sohn, 7 W. nimmt pro Woche nur 100g zu."
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: