Themenbereich: Babyernährung allgemein

Vor Einführung der zweiten Beikostmahlzeit 4-6W warten?

Anonym

Frage vom 04.02.2003

Unser Sohn 5.5 Monate
(8-9 kg/ 72 cm) hat jetzt das erste Mal Beikost beikommen. ( er ist Flaschenkind und trinkt PRE-Nahrung) Mittags Karottenbrei. Und er hat gleich beim ersten Mal ein ganzes 150 g Gläschen gegessen. Ihm macht es sichtlich Freude und scheint ihm auch zu bekommen. Meine Frage: Wann soll ich den Abendbrei einführen. Ist es nötig 4-6 Wochen zu warten? Vielen Dank!
Hebamme

Antwort vom 05.02.2003

Sie richten sich nach Ihrem Sohn und fangen dann mit einer zweiten Mahlzeit an, wenn er eine ganze Mahlzeit ißt, ohne danach die Flasche zu trinken, sprich, wenn er von der Beikostmahlzeit satt ist und wenn Sie nach etwa 1-höchstens 2 Wochen sehen, daß er diese gut verträgt, keine Probleme mit dem Stuhlgang oder seiner Verdauung hat.
Mit freundlichen Grüßen

10

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: