my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Reisen in der Schwangerschaft

Verreisen und Fliegen

Anonym

Frage vom 07.10.2003

Unser Kind soll am 05.05.2004 zur Welt kommen und wir würden gern vorher noch Urlaub machen, sind uns aber nicht sicher, wie lange z.B. eine Flugreise (max.Kanaren, Mallorca oder ähnliches) empfehlenswert ist. Ist hierfür der Februar schon zu spät oder könnte es Probleme geben? Wenn wir jetzt z.B. buchen würden und dann hätte der Arzt etwas dagegen, kann es da Probleme geben?
Hebamme

Antwort vom 07.10.2003

-Gegen das Verreisen und Fliegen spricht bei einem unkompliziertem SS-Verlauf nichts. Wenn Sie schon Fehlgeburten hatten sollten Sie in den ersten 3 Monaten keine weiten Reisen unternehmen. Im Februar wären Sie aber zwischen der 27. und der 31. SSW, d.h. wenn Sie sich sonst wohl fühlen, dürfen Sie auch Urlaub machen.
Suchen Sie sich Kurzstrecken-Urlaubsorte. Wenn Sie aber noch später fliegen wollen, was nicht zu empfehlen wäre, könnte es sein, daß die Fluggesellschaften ein Attest von Ihnen verlangen. Bei Flügen den Gurt nicht über den Bauch, sondern über die Oberschenkel legen und öfter im Flugzeug umhergehen, um die Beine zu entlasten. Das gilt allerdings auch bei langen Autofahrten und Bahnreisen. Häufige Pausen mit Bewegung und frischer Luft sind wichtig.
Wenn Sie in Ferne Länder verreisen wollen, erkundigen Sie sich genau wegen der Impfungen und überlegen Sie sich, ob Sie das jetzt zu diesem Zeitpunkt Ihnen und Ihrem Kind zumuten wollen. Grüße

25

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.