Themenbereich: Nachsorge

normale Zyklus

Anonym

Frage vom 26.10.2003

Hallo!
Nach der Geburt meiner Tochter dauerte es über vier Monate, bis meine normale Regelblutung wieder eingesetzt hat. Da mich das etwas gewundert hat, bin ich zum meiner Ärztin gegangen (vor knapp drei Wochen), um mich gründlich untersuchen zu lassen. Es war alles in Ordnung und in der Tat hat die Regelblutung ein paar Tage später wieder eingesetzt.
Nachdem die Periode wieder eingesetzt hat, habe ich gleich damit begonnen, die Pille wieder zu nehmen. Jetzt habe ich Zwischenblutungen (frisches, rotes Blut), obwohl ich die Pille noch einige Tage nehmen muss. Woran kann das liegen? Vielen Dank für Ihre Antwort.

Antwort vom 26.10.2003

Dass es einige Monate dauert, bis der normale Zyklus wieder einsetzt, ist ganz normal, bei vielen Frauen dauert es sogar länger als bei Ihnen. Falls Sie stillen, sollten Sie keine Pille nehmen, höchstens eine „Minipille“, eine rein Gestagenhaltige Pille, die nicht in die Muttermilch übergeht. Wenn Sie nicht stillen, können Sie mit Ihrer FÄ besprechen, ob Sie auf ein anderes Präparat umsteigen sollten. Wenn Zwischenblutungen auftreten ist das ein Zeichen, dass die Zusammensetzung für Sie nicht optimal ist; es kann aber auch sein, dass sich das nach ein paar Zyklen von alleine gibt.

14

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: