Themenbereich: Stillen allgemein

Schnuller

Anonym

Frage vom 15.12.2003

Schnuller

Hallo,

unsere 10 Wochen alte Tochter hat schon einen ziemlich regelmäßigen Tag/Nachtrhythmus. Sie schläft jetzt in der Regel nachts von 22.00 bis 5.00. Manchmal meckert sie vorher ein bißchen, ist aber mit dem Schnuller zufrieden und schläft wieder ein. Besteht die Gefahr, dass wir sie auf diese Weise hungern lassen oder würde sie sich nicht mit dem Schnuller zufrieden geben, wenn sie sehr Hunger hat (so ist es dann gegen 5.00)? Sie nimmt ordentlich zu und wirkt insgesamt zufrieden und gesund. Windeln sind OK.
Hebamme

Antwort vom 15.12.2003

-Ihre Tochter darf gerne eine längere Nachtpause einlegen zumal sie gut gedeiht und insgesamt einen zufriedenen Eindruck macht. Möglicherweise verlängert sich die Nachtpause in den nächsten Wochen noch um einige Stunden. Auch das wäre in Ordnung, wenn sie weiter gut gedeiht. Wenn sie Hunger hat, wie es bei einem Wachstumsschub sein kann, wird sie sich mit dem Schnuller nicht beruhigen, sondern eine Mahlzeit einfordern. Die Rhythmen können sich im Laufe der Stillzeit immer wieder verändern. Bei Ihnen hat sich das Stillen schon schön eingespielt, und Sie werden deutlich merken oder am Verhalten der Kleinen erkennen, ob sie mehr Nahrung benötigt oder nur ein wenig „meckert“, bevor sie einschläft.

25

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: