Themenbereich: Babyernährung allgemein

Pre-Nahrung und Flüssigkeit

Anonym

Frage vom 01.02.2004

Hallo,

ich füttere seit 1 mon. Pre Nahrung zu,da ihm meine Milch nicht ausgereicht hat. Ein Kind das gestillt wird, benötigt ja keine weitere Flüssigkeit. Wie sieht das bei der Prenahrung aus ? Braucht er noch zusätzlich Tee ? Sein Stuhlgang riecht seit er größere Mengen Nahrung bekommt auch etwas strenger als ich ausschließlich gestillt habe und ist auch regelmäßiger (alle 2 Tage 1-2mal). Ist das normal ?

Danke und Grüße
Nicole
Hebamme

Antwort vom 02.02.2004

Ihr Kind braucht keine weiteren Flüssigkeiten. Er bekommt genug Flüssigkeit mit der Pre-Nahrung. Der Stuhlgang der Kinder verändert sich, sobald sie eine andere Nahrung als Muttermilch erhalten. Es ist ganz normal, dass der Geruch etwas strenger ist. Manchmal wird der Stuhl etwas fester. Die Häufigkeit der Stuhlentleerungen ist auch in Ordnung. Bleiben Sie möglichst bis zum Ende des ersten Lebensjahres bei der Pre-Nahrung. Sie können diese auch nach Bedarf füttern, also immer dann, wenn Ihr Kind Hunger hat. Es ist nicht nötig, auf Typ-1-Nahrung zu wechseln.

38

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: