menü
Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Kinderwunsch nach Hormonspirale

Anonym
Hallo!! Ende Okt. 03 habe ich mir die Hormonspirale ziehen lassen, da wir uns noch ein 4. Kind wünschen. Seither hatte ich nur eine Blutung, die von selbst kam. Eine wurde vom FA ausgelöst mit Progesteron.
Am Montag (Zyklustag 37) war ich dann beim FA, um mal zu klären, wie es bei mir aussieht. Er sah auf dem US ein Follikel mit etwa 2,3 cm durchmesser. Er meinte der Eisprung stünde wohl kurz bevor-und das am 37 ZT! Noch sagte er, dass sich jedoch die Schleimhaut kaum aufgebaut hätte (etwa 3mm) und eine Einnistung eher unwahrscheinlich wäre. Nun zu meiner Frage: Seit heute morgen, ich bin jetzt ZT 39, habe ich etwas Bauchweh und kam eine bräunliche Schmierblutung. Aber nur beim Wasserlassen oder Stuhlgang-also bei Druck *sorry*....:o)
Jetzt weiss ich das gar nicht so recht einzuordnen... Ist das jetzt meine Regel? Hatte ich dann überhaupt den Eisprung? Und wenn, dann könnte sich ja jetzt erst Recht nichts einnisten, da es ja etwas blutet-oder??
Oder gibt es sowas wie eine Eisprungblutung??
Ach ja, seit Anfang Jan. nehme ich Mönchspfeffer. Ich hoffe, Sie koennen mir helfen!!
Vielen Dank schonmal!!

Frage vom 11.02.2004

Hallo,
um die Zeit des Eisprunges kann es zu einer kleinen Zwischenblutung kommen, die aber nichts mit der Regelblutung zu tun hat, bei der ja die Schleimhaut abgestoßen wird. Der Eisprung kommt immer ca. 14 Tage vor Einsetzen der Regel. Wie lange der Zyklus davor ist, spielt keine Rolle. Die Hormonspirale ist ein starker Eingriff ins hormonelle Gefüge des Körpers und es ist ganz normal, dass es einige Monate dauern kann bis sich die ganze hormonelle Regelung des Körpers wieder eingependelt hat. Geben Sie sich und Ihrem Körper Zeit dafür. Auch wenn sich alles mögliche durch weitere Hormongaben auslösen läßt und Sie sehnsüchtig auf eine Schwangerschaft warten besteht die Alternative die normale Entwicklung eines Zyklus und die Vorbereitung des Körpers auf eine Schwangerschaft abzuwarten und die Zeit bis dahin zu genießen. Alles Gute, Monika Selow

Antwort vom 11.02.2004


34

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.