menü
Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

Abkürzungen im Mutterpass

Anonym
Ich war heute beim Frauenarzt und er hat ins Gravidogramm meines Mutterpasses unter "Vaginale Untersuchung" geschrieben: ph:4,0
C. Etw verk.
MM Ich würde gerne wissen was das heißt. Vielen Dank

Frage vom 13.04.2004

Der PH-Wert, der während der vaginalen Untersuchung gemessen wird, gibt Aufschluss darüber ob das Scheidenmilieu im normalen (sauren) Bereich liegt. Ein zu hoher PH-Wert kann ein Hinweis auf erhöhte Infektionsanfälligkeit oder eine Pilzinfektion sein. Mit 4,0 besteht kein Grund zur Sorge.
„C.etw verk.“ bedeutet, dass der Gebärmutterhals etwas verkürzt ist. Im Laufe der Schwangerschaft verkürzt sich der Gebärmutterhals bis er zur Geburt vollständig aufgebraucht ist. „MM“ heißt Mutter-mund. Wahrscheinlich steht nach MM noch ein Kürzel, das angibt ob der Muttermund geschlossen ist. Wahrscheinlich ist dies der Fall. Ihr FA wird Ihnen sicher sagen, wenn sich ein Befund ergibt, der nicht normal ist. Sie können bei jeder Untersuchung natürlich auch fragen, was die Eintragungen in den Mutterpaß zu bedeuten haben.
Herzlichen Gruß, Monika Selow

Antwort vom 13.04.2004


41

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.