Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Heparin in der Schwangerschaft

Anonym

Frage vom 08.05.2004

Liebes Hebammenteam,

ich bin am Ender der 11. Schwangerschaftswoche und bin ACP-Resistent (Thrombose im Jahre 1998). Nun soll ich mir ab der 20. SW Heparin spritzen. Kann dies dem Embryo in irgendeiner Weise schaden? Gibt es dazu Erfahrungswerte?

Vielen Dank für die Beantwortung der Frage im Voraus.

S.Beugel
Hebamme

Antwort vom 09.05.2004

-Leider habe ich keine Erfahrungswerte für Sie. Da es eine besondere Sache ist mit der APC Resistenz, würde ich Sie mit der Frage auch an den behandelnden Arzt weiterleiten, da die Ärzte spezialisiert sind auf solche Besonderheiten. Grüsse

14

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: