Themenbereich: Medikamente in der Schwangerschaft

Nebenhöhlenbehandlung in der Schwangerschaft

Anonym

Frage vom 13.05.2004

Liebes Hebammenteam,
ich bin in der 19.SW. Ich hatte vor meiner Schwangerschaft eine Überfunktion der Schilddrüse( gehe auch während der SS zur Schilddrüsenkontrolle).
Diese ist nach Medikamenteneinnahme wieder ok.

Mein Hausarzt hat jetzt bei mir eine Nasennebenhöhlenentzündung festgestellt, die ich mit Nasenspülsalz(Kännchen) be-handeln soll. Kann ich dies bedenkenlos 3xtäglich tun (mit Rücksicht auf meine Schilddrüse)? Für Ihre Information schon jetzt vielen Dank im voraus.
Freundliche Grüße
Claudia Gündling
Hebammenantwort noch nicht online

20

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: