menü
Themenbereich: Geburt allgemein

ist es möglich eigene Hebamme mit in die Klinim zu nehmen?

Anonym
Hallo! Ich würde gerne wissen, ob es möglich ist, die eigene hebamme mit in die Klinik zu nehmen und ob das die Krankenkasse bezahlt.

Frage vom 16.07.2004

Hallo,
grundsätzlich ist das schon möglich. Etliche Hebammen und auch viele Kliniken bieten die Möglichkeit dazu. Allerdings ist es häufig notwendig sich frühzeitig anzumelden, weil die Hebammen, die Beleggeburten durchführen nur begrenzte Kapazität haben. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten für die Geburt sowie Vor- und Nachsorge. Meistens müssen die Frauen jedoch eine Pauschale für die Rufbereitschaft an die Hebamme bezahlen. Welche Hebammen Beleggeburten durchführen und in welchen Kliniken erfahren Sie an Ihrem Wohnort unter www.berliner-hebammenverband.de.
Auch in anderen Städten sind die örtlichen Hebammen mit Ihren Angeboten meist im Internet zu finden. Grrüße, Monika

Antwort vom 17.07.2004


23

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.