Themenbereich: Babypflege

nässender Nabel mit 6 Wochen

Anonym

Frage vom 26.08.2004

Hallo liebes Hebammen Team, ich habe immer noch probleme mit dem Nabel von meiner 6 Wochen alten Tochter. Der Nabel ist im Krankenhaus schon abgefallen und die sagten ich solle es immer trocken halten und pudern. Immer nach dem Baden, tu ich es trocken tupfen und pudern. Am nächsten morgen ist der Nabel total verkrustet und feucht. Danach hab ich den Puder weggelassen und nur trocken getupft aber er ist immer wieder gelblich nass. Was mache ich falsch? Wie bekomme ich den Nabel trocken? Vielen Dank für Ihre Hilfe! Ihre Sibel
Hebammenantwort noch nicht online

36

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: