my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Stillen allgemein

noch Milch nach abstillen

Anonym

Frage vom 27.09.2004

Hallo!
Meine Frage betrifft das abstillen. Ich habe meinen jetzt 8 Mon. alten Sohn vor zwei Wochen ganz abgestillt. ( ohne Hilfsmittel ) Erst habe ich die Stillmahlzeiten nach und nach mit Babykost ersetzt bis ich dann abends auch keine Milch mehr hatte. Jetzt tun mir allerdings meine Brüste weh. Ich dachte es geht vorbei, doch heute morgen konnte ich sogar Milch rausstreichen. Es ist ähnlich wie beim Milchstau. Ist das normal? Dauert es bis es sich ganz zurück bildet, denn vor zwei Wochen hatte ich es nicht. Wäre um eine Antwort sehr dankbar.
Mfg
Hebamme

Antwort vom 27.09.2004

-Hallo, das kann durchaus sein. Haben Sie denn in den 2 Wochwn nie die Brust ausgestrichen oder dafür gesorgt, dass die Milch aus der Brust kommt? Ihre Brust weiß ja erstmal nicht, dass Sie abstillen und stellt die Produktion natürlich erst nach und nach ein. Versuchen Sie die Milch am Besten unter der Dusche unter einem warmen Wasserstrahl sanft auszustreichen, bis Sie deutlich ERleichtertung haben. Das müssen evt öfters machen. Ganz leer muß die Brust nicht werden, ein Teil kann auch resorbiert werden aber weich sollte die Brust schon werden.Wenn die Brust hart und Rot wird und Sie Fieber bekommen müssen Sie zum Arzt. Wenn Sie eine Hebamme hatten, sollten Sie diese nochmal konsultieren. Wie lange das dauert ist individuell sehr verschieden- so das man da nichts allgeimgültiges sagen kann. Salbeitee und eine Reduktion der Trinkmenge kann eine weitere Milchbildung hemmen.Auf alle Fälle sollten Sie Ihre Brust gut im Auge behalten und bei Problemen Hebamme oder Arzt aufsuchen. Gruß Judith

20

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.