menü
Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

6. Woche, nur Fruchthöhle zu sehen

Anonym
Hallo,...
ich hatte am 20.09 meine letzte Regel, mein Zyklus ist meistens 33-35 Tage.
Hatte auch in der Fruchtbaren Zeit GV mit meinem Mann.
Einige Tage nach ausbleiben der Regel ging ich zum Arzt und ließ einen Test machen,.. positiv.
Der HCG Wert war zwar nur bei 105 aber er stieg jede Woche deutlich an.
Mitlerweile ist der Wert auf 5800 angestiegen. Ich wäre Laut Rechnung in der 6. Woche.
Heute wurde noch mal Ultraschall gemacht.
Man konnte aber nur die Fruchthöle sehen, ist das laut dem HCG Wert nomal?
Der Arzt redete davon das man eine Eileiter-SS nicht ausschliessen kann.
Ich habe keine Schmerzen und Schwindel- oder Übelkeit, die auf eine EileiterSS hinweisen könnten.
Habe auch schon eine Tochter, bei der sah das US- bild in der 6. Woche genauso aus.
Macht der Arzt mir nur Angst? Vielen Dank schon mal.

Frage vom 08.11.2004

Hallo,
lassen Sie sich nicht verunsichern, bei einer Eileiterschwangerschaft sieht man auch keine Fruchthöhle. Dass das Baby noch nicht zu sehen ist, ist auch normal in der 6. Woche. Ich halte von den ganz frühen Ultraschall-Untersuchungen nicht viel, weil immer irgendwas noch nicht zu sehen ist, erst ist es kein Kind, dann kein Herzschlag. Laut Mutterschaftsrichtlinien ist die erste Untersuchung in der 9. Woche vorgesehen und wenn keine Beschwerden vorliegen ist das auch allemal früh genug, ganz unabhängig vom HCG-Wert. Der ist positiv, was als Aussage dafür, dass Sie schwanger sind vorerst ausreichen sollte. Wenn er nun auch noch ansteigt, dann ist die Schwangerschaft offenbar intakt. "Ausschließen" kann man zwar alles Mögliche noch nicht, aber das sollte Sie nicht verunsichern. Meistens stellt sich dann doch raus, dass alles in Ordnung ist.
Alles Gute, Monika

Antwort vom 08.11.2004


20

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.