Themenbereich:

Gefahr durch Windpocken?

Anonym

Frage vom 22.03.2005

Hallo!
Ich habe eine etwas verzwickte Situation, aber das Oberthema ist : WINDPOCKEN!
Unsere Bekannten haben eine ca. 1 1/2 jährige Tochter, die zur Zeit Windpocken hat!
Unsere Tochter ist am 11.März gerade 6 Monate geworden! Die Situation ist folgende:
Am Sonntag haben wir unsere Bekannte und Ihre Tochter in der Stadt getroffen! Sie hat uns gleich auf die Windpocken aufmerksam gemacht und wir sind auch nur vorbei gelaufen! Die Eltern der Süßen haben beide die Windpocken schon gehabt. Einen Tag drauf haben wir den Vater der Kleinen in der Stadt getroffen! Mein Mann hatte Handkontakt! Die beiden Männer haben beide schon die Windpocken gehabt! Die Kleine war auch nicht dabei! Bei mir ist leider unklar, ob ich schon Windpocken gehabt habe! Könnten meine Tochter und ich uns angesteckt haben? So standen wir ja nicht im Kontakt mit der Kleinen, aber ich habe gehört, das Windpocken enorm ansteckend sein sollen! Mich plagt die Angst, weil ich gehört habe, das wenn die Mami keine Windpocken gehabt hat, das es für die Kinder dann etwas problematischer ablaufen kann, weil sie den sogenannten Nestschutz durchs Stillen nicht bekommen haben!
Danke für Ihre Antwort!
Liebe Grüße
Jonah-Julie und Christiane
Hebammenantwort noch nicht online

26

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: