Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

keine Periode nach Absetzen der Pille

Anonym

Frage vom 08.04.2005

Guten Morgen!

Ich bin heute das erste Mal auf dieser Seite und habe auch schon etwas gestöbert um vielleicht eine Antwort auf meine Frage zu erhalten, jedoch bin ich nicht so richtig fündig geworden.

Ich versuche meine Geschichte kurz zu fassen:
Ich bin fast 32 Jahre alt und habe im Oktober 2004 nach ca. 16 Jahren die Pille abgesetzt. Die Abbruchblutung war am 15.10.04, seitdem hatte ich keine Periode mehr.
Ich war schon bei meiner Frauenärztin die es zuerst mit Agnucaston und Hormeel versuchte (im Dezember). Nach einem Hormonspiegel im Februar sollte ich wegen fehlender Östrogene zuerst Cyclo Menorette nehmen und nach der Blutung dann Clomifen. Da mir die Nebenwirkungen jedoch zu hoch erschienen habe ich nach 3 Tagen Cyclo abgesetzt und auf homöopatische Mittel gesetzt, d.h. ich nehme zurzeit PHL-Tropfen und Ovaria comp. Globuli.
Gestern war ich bei einem anderen Frauenarzt um mir eine zweite Meinung einzuholen. Jetzt checkt auch er meine Hormone und in ca. 10 Tagen soll ich wiederkommen um das Ergebnis zu besprechen.
Heute bin ich am ZT 176 angelangt.
Meine Frage nun: wielange kann es ungefähr noch dauern bis sich bei mir wieder ein Zyklus einstellt?
bleibt mir wirklich keine andere Wahl als Clomifen? denn ich würde es lieber erst mal auf alternativem Weg mit der Homöopathie versuchen, jedoch scheinen die Mittel nicht anzuschlagen.
Für eine Antwort schon jetzt ganz vielen Dank dafür, bin langsam wirklich am verzweifeln!
Jasmin
Hebammenantwort noch nicht online

19

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: