my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Dammschnitt / -riss

Dammriss: Schmerzen nach dem Sex normal?

Anonym

Frage vom 10.08.2005

Ich hatte bei der Geburt meiner ersten Tochter vor 5 Jahren einen Dammriss 3. Grades, der gut verheilt ist. Nun bin ich wieder schwanger, 17. Woche, und habe nach dem Sex fast einen halben Tag lang Schmerzen am Damm. Ist das die alte Narbe? Ist das normal? Kann ich etwas dagegen tun (ohne abstinent zu bleiben)?

Antwort vom 11.08.2005

Hallo, durch die Schwangerschaft ist der ganze Unterleib besonders gut durchblutet und dadurch fast ein bisschen „aufgeschwemmt“. Es kann schon sein, dass die Stelle, an der der Riss war, etwas dünner ist und jetzt eine Schwachstelle darstellt, da die Haut mehr gedehnt ist.
Helfen könnte es, regelmäßig mit Johanniskrautöl die Stelle zu massieren, evtl. Gleitgel beim Sex zu benützen und auszutesten, welche Stellungen am angenehmsten sind…Ansonsten würde ich auch mal Ihre Hebamme/Frauenärztin darauf schauen lassen. Alles Gute!Barbara

28

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Partner-Shops

 

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.