Themenbereich: Stillen allgemein

wie kann ich die Milchmenge reduzieren?

Anonym

Frage vom 25.10.2005

1. Ich habe zu viel Milch. Das ist für mich unangenehm und erschwert meinem Sohn das Trinken. Gibt es Möglichkeiten, die Milchmenge zu reduzieren? Was kann ich tun?

2. Ich würde gerne Milch abpumpen. Wird aber dadurch meine Milchproduktion nicht noch weiter erhöht? Wie kann ich dennoch abpumpen?
Hebamme

Antwort vom 25.10.2005

Hallo, Sie können nach jedem stillen kühle Quarkwickel um die Brust legen. Sie bleiben dann 2-3h auf der Brust. Pro Wickel ca. 250g Quark. Sie können tägl. Salbeitee oder Pfefferminztee trinken.
Wenn Sie vor dem Stillen die Brust etwas ausstreichen oder wenn er angesaugt hat und die Milch dann anfängt zu spritzen, einen Teil der Milch rausspritzen lassen( die Milch anstatt pumpen im Fläschchen auffangen) und wenn der starke Milchfluß aufhört erst wieder anlegen, dann verschluckt sich das Kind nicht ständig beim Trinken.
Wenn Sie nicht gleich ein ganzes Fläschchen MM abpumpen, sondern die Milch über 1-2 Tage sammeln, wird die Brust nicht so stark angeregt. Vor jedem Stillen die Brust, die dran kommt kurz abpumpen ca. 30ml. Die Milch samt Pumpe in den hinteren Bereich des Kühlschranks stellen und vor dem nächsten stillen wieder ca 30ml abpumpen. So können Sie MM sammeln, ohne zu stark anzuregen. Sie müssen die Pumpe nicht jedesmal auskochen, sondern nur 1 mal in 24h.

22

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: