Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

schadet Reiten bei Kinderwunsch?

Anonym

Frage vom 03.01.2006

Hallo,
meine Frauenärztin hat mir nach zwei Untersuchung
(Blutabnahme-Ultraschall- Blutabnahme) mitgeteilt, dass ich nur zu 80% Fruchtbar sei. Da mein KInderwunsch sehr stark ist und schon seid 2 Jahren keine Schwangerschaft bei mir eingetraten ist nehme ich ab den nächsten Zyklus Clomifen und Utrogest. Hier meine Frage: Ich habe vor kurzem angefangen zu Reiten, 2x im Monat, keinen Leistungssport. Kann die Erschütterung im Sattel (rauf und runter) den Befruchtungs- und Einnistungsprozeß etc. stören? Es wäre schade, da mir das Reiten sehr viel Erholung bringt und Spaß macht. Sollte ich lieber aufhören?
Vielen Dank für Ihre Antwort im vornherein.
Avelina
Hebammenantwort noch nicht online

29

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: