Themenbereich: Schwangerschaftstest

kann ich trotz negativem Test schwanger sein?

Anonym

Frage vom 18.02.2006

Hallo
ich bin total verwirrt.Ich habe im November die Pille abgesetzt und mit dem Cleareblue Ovulationstest meine Fruchtbaren Tage ermittelt. Im Dezember hatte ich meine Periode vom 4.12-8.12 ;vom 29.12-3.1 und vom 20,01-25,01 .seit dem ist schluss.Eigendlich wäre ich am 12,2/13,2 dran gewesen.Ich habe am Mittwoch einen test gemacht der war negativ und am Freitag war ich bei meiner Frauenärztin und diese hat auch einen Urintest gemacht und der war ebenfalls negativ.( es war in der letzten Zeit nichts außergewöhnliches)Ich habe seit ca 2 Wochen ständig ein Ziehen im Unterleib und im Rücken.Meine Frauenärztin meinte ich soll erst einmal abwarten.Kann icht rotz der negativen Teste schwanger sein oder ist es eher unwahrscheinlich?
LG Tanja
Hebammenantwort noch nicht online

12

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: