Themenbereich: Schwangerschaftstest

Kann es von mir sein?

Anonym

Frage vom 07.05.2006

Ich hoffe das Sie mir etwas weiter helfen koennen.
Ich habe mit meiner Verlobten ein Kinderwunsch,verhuetet haben wir vorher immer mit kondom.Den ersten unverhuetten GV hatte wir am 31.04. den letzten am 06.04. . Dann musste ich Geschaefftlich weg. Sie hatte am 15.04 die letzte Regel sagte mir aber das es wie schmierblutung aus sehe, nicht wie normal. 21.04. hatte sie ein Schwangerschaftstest gemacht ( Morgenurin) der war weder positiv noch negativ.22.04 machte sie ein neuen mit dem Morgenurin dieser war negativ. Heute hat sie mir gestanden das sie nach einer feier fremd ging.17.4 sie hat sich auch vom 30.04.-2. Mai bei ihm verbraucht wo GV stand fand ohne verhuetung.
Sie hat auch auf einmal sehr viele anzeichen das sie schwanger ist. Sie will ein neuen Test machen.
Meine Frage wie hoch ist die wahrscheinlichkeit das es von mir ist? weil ich im internet nachgelesen habe das Schwangerschafftest so nach 14 Tagen erst im Urin anzeigen und der erst ja nach 15 Tage gemacht wuerde. Ich weiss die 100% sicherheit werde ich nur durch ein Vaterschafttest erfahren. Ich hoffe dennoch das sie mir etwas mehr info geben koennen. Ob ich es kann oder ER.

MFG Malle
Hebammenantwort noch nicht online

12

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: