menü
My Babyclub.de
Unerfüllter Kinderwunsch, Unsicherheit...

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Eintrag vom 06.05.2021 12:56
    Hallo zusammen,

    meine Frau (fast 32) und ich (36) versuchen seit Mai 2020 schwanger zu werden.
    Im Dezember hatte meine Frau einen positiven Schwangerschaftstest, was uns sehr freute. Es hatte sich eine Fruchthöhle entwickelt, aber leider nicht mehr.
    Meine Frau war dann Anfang Januar zur Ausschabung in der Klinik.
    Seit März probieren wir es wieder, heute bekam meine Frau leider wieder ihre Periode.

    Ich habe bereits ein Spermiogramm gemacht und das Ergebnis war sehr positiv. Deshalb redet sich meine Frau nun ein, dass sie Schuld sei, dass es nicht klappt und setzt sich total unter Druck, was mich auch sehr belastet. Sie hatte bereits eine Blutuntersuchung (Hormone) – hier wurden auch keine Unregelmäßigkeiten festgestellt.
    Ich schreibe hier, da ich gerne von euch erfahren wollte, ich sie aufbauen kann. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, dass es sich so zieht, bis es klappt mit der Schwangerschaft?

    Freue mich über Antworten, viele Grüße
    Raul
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 06.05.2021 13:19
    Hallo raul

    Es ist ja wirklich süß das du dir solche Gedanken um deine Frau machst...
    Als erstes. In 1 Jahr 1 schwang zu werden ist normal... Aber das weißt du sicherlich schon.
    Versuch sie einfach damit aufzubauen das es ja schon mal geklappt hat. Also klappt es auch wieder. Natürlich tut es mir leid, dass ihr das Kind verloren habt.
    Leider wird man tatsächlich schlechter schwanger wenn man sich zu viel Druck macht. Oft verschätzt man sich auch mit dem Eisprung und der Zeitpunkt ist falsch zum ❤
    Ovulationstest können helfen. Günstige aus dem Internet oder der teure clearblue mit 4 oder mehr fruchtbaren Tagen.
    Der hat bei vielen schon Wunder bewirkt 😉
    Viel Glück und alles gute
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 06.05.2021 13:34
    Hallo Samy,

    vielen Dank für deine Nachricht. Das mit dem Ovulationstest eine gute Idee, das gehen wir jetzt mal noch zusätzlich an!
    Wird schon klappen irgendwann :-)

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 06.05.2021 13:43
    Sehr gerne
    Kleiner Tipp noch... Der Tag VOR dem Eisprung ist der wichtigste Tag. Das ist der fruchtbarste Tag. Also wenn der ovulationstest postiv ist, gleich loslegen, denn ein paar Stunden später ist schon der Eisprung und dann ist es evtl. Schon zu spät. 😉

    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 11.07.2021 09:14
    Hallöle,

    gestern hatten wir einen positiven Schwangerschaftstest :-)
    Der Tipp mit den Ovulationstest scheint erfolgreich gewesen zu sein.
    Jetzt hoffen wir, dass alles gut geht.

    Liebe Gruesse
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt mithibbeln!
  • Du bist hibbelig? Andere auch! Hibbelt euch gemeinsam durch den Kinderwunsch zum Wunschbaby.

Kinderwunsch - frage unsere Hebammen!
 
Finde Freunde in deiner Nähe!
 
  • Manche Dinge bespricht man lieber bei einer Tasse Kaffee?

    Finde jemanden zum Reden und Zuhören in deiner Nähe!

  • Im Freundeskreis allein mit Kinderwunsch?

    Finde Freunde aus der Nähe, die auch ein Baby wollen!

  • Du suchst einen guten Frauenarzt in deiner Nähe?

    Frag nach! Wen empfehlen Leute aus deiner Stadt?

Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Übungszyklus: 1
    Ich warte noch...
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Übungszyklus: 14
    Ich warte noch...

Zur Hibbelliste