Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

wann kann ich frühestens testen

Anonym

Frage vom 13.09.2006

Liebes hebammenteam

habe zwei frage da wir uns ein baby wünschen und es schon seit 6 monaten probieren.
Und zwar ist es bei mir so das ich am 15.08.2006 meine letzte regel nun ist es aber auch so das diese bei mir sehr unregelmäßig kommt mal 30 tage mal 32,33, laut eisprung kalender muste ich also meinen eisprung so um den 31 bis 2 sept. gehabt haben doch wenn mann nach den schleim geht denke ich das er erst am 7 sept. war nun meine frage nach vieviel tagen könnte ich dann mit meiner regel rechen wielange dauert so eine einnistung und wann kann ich frühstens testen
2 frage war gestern bei meiner frauen ärztin da ich eine blasenenzündung habe und diese sagte mir das die schleimhaut sehr viel und dick und das dieses ein gutes zeichen ist stimmt diese ausage da ich schon viele gegenteiligen sachen gelesen habe
Hebamme

Antwort vom 13.09.2006

Hallo,

ein gut aufgebaute Gebärmutterschleimhaut kann Indiz für eine Schwangerschaft sein, muss aber natürlich nicht.Wenn Sie davon ausgehn, dass Der Eisrung am 7 September war, müsste der Test 14 Tage später positiv ausfallen. Die Einnistung ist ca 10 Tage nach dem Eisprung. Versuchen Sie frühestens am 21. September einen Test mit Morgenurin, wenn bis dahin keine Periode einsetzt.
K. Lauffs

14

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: