Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Muss ich eine Ausschabung machen lassen?"

Anonym

Frage vom 29.11.2006

Hallo, ich bin in der 7. Woche schwanger (gestern 6+4). Meine Fruchthülle war am Montag 3,7 cm groß, aber es war auch gestern kein Embryo zu sehen. Mein FA hat mir nun morgen einen Termin zur Ausschabung gegeben, aber ist es nicht noch etwas früh dafür? Er meint, wir hätten dann lange genug gewartet u. es wären auch alle theoretischen Möglichkeiten ausgeschöpft und ich müsste ja nicht warten, bis der Körper die Fruchthülle von selbst abstößt. Ist das wirklich so?
Habe hier auch schon viel über die sog. Eckenhocker gelesen, aber Windeier scheint es ja auch sehr oft zu geben!?
Wie groß ist denn die Chance auf einen Eckenhocker tatsächlich? Lt. anderen Foren käme so etwas nur in den "seltensten Fällen" vor.
Den HCG noch einmal zu kontrollieren, sah er nicht als sinnvoll an. Dieser betrug am 6.11. als die SS festgestellt wurde 120 od. 160 (weiß die genaue Zahl nicht mehr) u. wurde 2 Tage danach nur noch mal gemessen, wo er ganz normal anstieg.
Was meinen Sie (bitte ganz ehrlich): Soll ich den Termin morgen absagen und zu einem anderen Arzt gehen? (Falls Sie mir darauf eine Antwort geben dürfen)
Vielen lieben Dank für Ihre Meinung!!!
Hebammenantwort noch nicht online

16
Hilfe aus der Community zu "Muss ich eine Ausschabung machen lassen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: