Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

schadet Prüfungsstress dem Kind?

Anonym

Frage vom 05.01.2007

Hallo!
Ich bin fast 27 Jahre und einen großen Kinderwunsch. Das Problem ist, dass ich erst im März 2008 mein Studium beenden werde. Mein Partner und ich wollen unseren Kinderwunsch aber nicht mehr so lange hinauszögern. Deshalb haben wir vor im Sommer diesen Jahres die Pille abzusetzen. Nun habe ich aber Angst dass ich dem Baby mit dem Prüfungsstress schade. Besonders vor den mündlichen Prüfungen bin ich erfahrungsgemäß sehr nervös. Habe den ganzen Tag Durchfall und nehme ca. 1 - 2 kg ab an so einem Tag. Die mündlichen Prüfungen wären, wie gesagt im März. Würde ich meinem Kind damit schaden wenn ich während der Prüfungen bereits im 7. oder 8. Monat wäre?
Und ist es ratsam schon vorzeitig die Pille abzusetzen, damit sich der Zyklus normalisieren kann (nehme seit 10 Jahren die Pille mit nur allen 6 Monaten einer einwöchigen Pillenpause)?
Danke!
Hebammenantwort noch nicht online

13

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: