Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

schwanger trotz negativem Frühtest?

Anonym

Frage vom 13.01.2007

Hallo!
Ich habe folgende Situation: Ich habe im Dezember meine Pille eine Woche früher abgesetzt. Danach habe ich eine ganz normale Regel gehabt. Mit meinem Mann möchten wir gerne ein Kind, so haben wir in der Fruchtbarsten Zeit relativ viel sex gehabt. Heute habe ich meinen 34. Tag und ich habe einen Frühtest gemacht, der negativ war. Ich messe seit einer Woche meine Temperatur und sie ist immer über 37,2°C . Meine Brüste sind sehr empfindlich und ich habe Unterbauchschmerzen. Dies spricht meines Wissens für eine Schwangerschafft. Habe ich den Test zu früh durchgeführt? Wann soll ich zum Artz gehen (er will mich erst nach 2 Wochen nach ausbleibender Periode empfangen)? Und wenn meine Periode weiterhin ausbleibt und ich doch nicht schwannger bin, woher weiß ich wann mein nächter Eisprung ist?
Ich dank Ihnen im Voraus!
Hebammenantwort noch nicht online

20

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: