Themenbereich: Stillprobleme

Stillen klappt nur im Liegen

Anonym

Frage vom 20.03.2009

Hallo!
Mein Sohn ist jetzt fast 13 Wochen alt.
Ich stille zu 98% voll.
Das stillen war von Anfang an nicht einfach. Durch meine flachen Warzen und großen vollen Brüste klappt es nur mit Stillhütchen. Ohne hat es bisher noch nicht funtioniert. Ich hatte auch immer mal das Gefühl zu wenig Milch zu haben und habe dann zusätzlich mit abgepumpt. Eine Stillmahlzeit dauert ziemlich lange - mindestens eine Stunde (30 min auf jeder Seite). Er ist ein ziemlich trinkfauler, langsamer Geniesser.
Doch nun zu meinem Problem. Seit fast 2 Wochen habe ich wieder begonnen früh im liegen im Bett zu stillen. Dabei ist mir aufgefallen, dass mein Sohn im liegen irgendwie besser trinkt. Er saugt stärker und schluckt viel öfter. Jetzt stille ich mittlerweile früh, mittags und abends im Bett.
Jetzt ist das Problem, dass es im sitzen nicht so richtig zu funktionieren scheint. Da ist er immer total unzufrieden. Im liegen jedoch nicht und das Stillhütchen ist hier auch immer voll Milch.
Woran kann denn das liegen? Im Bett stillen ist sicherlich schön, aber jedesmal ins Bett gehen? Auf dem Sofa ist es leider im liegen nicht möglich.
MFG

Antwort vom 23.03.2009

Hallo,
können Sie nicht nochmal Ihre Wochenbetthebamme anrufen, dass Sie sich das Stillen nochmal anschaut? Es klingt danach als wäre da eine Beratung des Rätsels Lösung und ich denke dazu müssste man ( Hebamme) sich das Stillen einfach mal anschauen. Sie können auch versuchen in einer anderen Position im sitzen zu stillen, z.B die " fußballhaltung" und auch nochmal überprüfen, ob Ihr Kind wenn Sie sitzen wirklich gut auf der Seite liegt. Viele Kinder rutschen ihren Müttern in die Rückenlage und trinken dann mit zur Seite gedrehten Kopf, das ist nicht angenehm fürs Baby. Sollten Sie keine Hebamme haben , vielleicht gibt es in Ihrer Nähe ein Geburtshaus, ein Stillcafe, dass von einer Hebamme betreut wird, dann können Sie auch dorthin und sich Beratung holen. Wichtig ist, dass eine Fachfrau Ihr Stillen sehen kann um Ihnen einen Rat geben zu können. LG Judith

23

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: