my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaftstest

Hatte ich einen FG?

Anonym

Frage vom 07.01.2015

Hallo Liebe Hebammen,
Mein Mann und ich versuchen seit März 2014 schwanger zu werden bzw ab da habe ich die pille abgesetzt.
Meine letzte Periode hatte ich am 2. 11.2014 mit großer wahrsche war mein Eisprung dann am 17.-19.11 was auch von meinem FAuntetsucht wurde. Am 3.12 hab ich positiv getestet eine Woche später am 11.12. war mein erster FA Termin melne Ärztin konnte nur eine sehr kleinen schwarzen Punkt sehen und meinte es handelt sich anscheinend um eine sehr frühe ss! Das war nicht das was ich hören wollte und ich war iwie total enttäuscht um mich zu beruhigen testete ich nochmal mit digital clearblue der zeigte mir an dem Tag 2-3 Wochen (also nach Befruchtung) ich sollte eine Woche später nochmal kommen da man dann schon etwas sehen müsste. Am di die Woche drauf den 16.12 bin ich nochmals hin da ich morgens leichte Blutungen hatte mir wurde Blut genommen und es war immer noch nix zu sehen 2 Tage später wurde ein Vergleichswert hcg entnommen dieser ist gestiegen war aber am di sehr gering 514 und am do dann 640 die Ärztin meinte es handelt sich nicht mehr um eine intakte ss ich soll einen Monat die pille nehmen und so eine "natürliche" FG erzeugen! Mir war ganz komisch dabei ich fand es aber dann doch besser als eine AS wovon sie mir abrät!
Jetzt habe ich gestern die letzte pille genommen und warte auf die Blutung! Ist das nicht eine ungewöhnliche Methode um vorzugehen und wie sieht es jetzt aus mit der nächsten ss da jetzt wieder Hormone von der pille in meinem Körper sind? Muss ich jetzt länger warten oder können wir gleich wieder loslegen? Hatten uns schon so sehr gefreut es war als würde mir jmd den Boden inter den Füßen wegreißen :(

Antwort vom 09.01.2015

Ganz nachvollziehbar ist mir die Vorgehensweise nicht. Der HCG-Wert war ja noch am steigen, wenn auch insgesamt sehr niedrig... Eine Pille ist nach meiner Einschätzung auch nicht geeignet, eine Blutung bei bestehender Schw. auszulösen. Am besten warten Sie jetzt mal ab, ob denn überhaupt einen Bltg einsetzt, falls nicht, würde ich nochmal einen Schw.-Test empfehlen.
Wenn die Bltg einsetzt können Sie im darauffolgenden Zyklus theoretisch wieder schwanger werden - da spricht nichts dagegen! Ich drücke Ihnen die Daumen für ein "erfolgreiches" Jahr 2015!

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Partner-Shops

 

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.