my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Medikamente in der Schwangerschaft

Blutungen in der Frühschwangerschaft, grippaler Infekt

Anonym

Frage vom 21.04.2017

Hallo und denke für die Möglichkeit mich hier an Sie zu wenden.
Ich bin aktuell rechnerisch in der 8. SSW (7+6)
Leider hatte ich keinen besonders guten Start in die Schwangerschaft, da ich eine Woche ( 6+3 bis 7+2) mit fast periodenstarken Blutungen im Krankenhaus lag.
Vor 2 Tagen hatte ich die letzte Untersuchung. 12,4mm, Herzaktivität vorhanden... Einzig die Fruchthöhle scheint nicht komplett fest zu sein.
Ich bekomme Progestan, Magnesium und Bypophyleem und wurde von meinem Frauenarzt zur absoluten Ruhe aufgefordert.
Liegen bis das "Problem" sich durch Wachstum selbst erledigt.

Mein Problem ist, dass ich mir anscheinendd einen grippalen Infekt zugezogen habe. Halsweh, Kopfschmerzen,volle Nase und Fieber.
38 Grad. Das klingt wenig, ist für meine Verhältnisse aber außergewöhnlich hoch.
Da ich den Gang zum Arzt vermeiden will, (immerhin muss ich ja liegen) wollte ich fragen ob meine Hausmittelbehandlung mit Wadenwickeln und viel Ruhe genügt, oder ob der Gang zum Arzt aufgrund der Vorgeschichte unvermeidlich ist.
Danke für die Hilfe
LG

Antwort vom 24.04.2017

Hallo!
Erst einmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. Das hört sich ja wirklich nach einem holprigen Start an.
Also, Hausmittelchen sind natürlich erst einmal in Ordnung: Wadenwickel, Kochsalzlösung für die Nase, Inhalation, Zwiebelwickel für den Hals, viel Ruhe, feuchte, kühle Luft...
Richtige Nasentropfen sollten nur nach Rücksprache mit dem Arzt genommen werden - die Meinungen gehen da auseinander und bei der Vorgeschichte wäre ich auf jeden Fall vorsichtig.
Die Erkältung sollte für die Schwangerschaft erst einmal unproblematisch sein, solange das Fieber nicht anhaltend ist. Wenn das aber bestehen bleibt, sollten Sie den Arzt erneut aufsuchen.
Alles Gute und herzliche Grüße
Jana Friedrich

1

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: