my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Risikoschwangerschaft

Plazenta praevia totalis

Anonym

Frage vom 26.04.2017

Hallo,
ich habe eine Plazenta Praevia Totalis. Ich bin in der 23 ssw. Was muss ich beachten ?
Und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das sie hoch wächst bei der Diagnose.
Muss ich mit Blutungen rechnen ? Hatte bis jetzt garnichts.
Danke und Liebe grüße
Nadine

Antwort vom 02.05.2017

Hallo!
Wenn es sich um eine Plazenta praevia totalis handelt, ist die Chance, dass sie sich durch das Wachstum der Gebärmutter noch hochzieht sehr gering. Dann wird Ihre Ärztin mit Ihnen den Kaiserschnitt bereits ca. drei Wochen vor dem Errechneten Termin planen, weil die Gefahr einer Blutung durch einen normalen Wehenbeginn doch zu hoch wäre.
Was sie beachten müssen: sollte es zu Blutungen kommen, gehen Sie sofort ins Krankenhaus.
Alles Gute für Sie!
Jana Friedrich

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: