my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

Schmerzen in der 30. SSW

Anonym

Frage vom 05.01.2018

Hallo,

seit einigen Tagen habe ich das folgende Problem: Wenn ich nach kurzen Sitzen (ca. 5 Min.) aufstehe, habe ich ein starkes Ziehen im unteren Bauch. Laufen ist dann fast unmöglich. Ich war heute auch schon beim FA, der meinte ich sollte noch mehr Magnesium nehmen (jetzt drei Tab/Tag). Magnesium nehme ich schon seit ca. 2 Monaten (Krämpfe). Ein CTG wurde auch gemacht und war unauffällig. Meine Frage ist jetzt: Was genau ist da los? Woher kommen die Schmerzen? Warum habe ich dieses Problem auf einmal und muss ich jetzt den Rest der Schwangerschaft liegen bzw. stehend verbringen?

Vielen Dank im Voraus

Kathrin

Antwort vom 07.01.2018

Hallo! Es könnte sein, daß der Kopf des Kindes schon tief liegt und auf das Schambein drückt , das verursacht ein starkes Ziehen. Vielleicht besteht aber auch durch das zunehmende Gewicht ein starker Zug auf die Bänder, mit der die Gebärmutter im Becken aufgehängt ist. Wenn es eine Schambeindehnung ist, hilft tatsächlich nur viel liegen. Ansonsten sollten Sie versuchen herauszufinden, welche und wieviel Bewegung geht.
Es könnte Ihnen auch ein Gurt helfen, der den unteren Bauch stützt( gibt's im Sanitätshaus, vielleicht auch auf Rezept). Sprechen Sie nochmal Ihren FA an.
Ich würde Ihnen auch empfehlen einen erfahrenden Osteopathen aufzusuchen.
Fragen Sie Ihre Hebamme, falls Sie schon Kontakt mit einer aufgenommen haben. Gute Besserung.
Cl.Osterhus

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: