my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Medikamente in der Stillzeit

Stillen und Medikamente für Madenwurmbefall

Anonym

Frage vom 22.01.2018

Ich habe eine Madenwurminfektion. Gibt es dagegen ein Medikament, dass ich in der Stillzeit einnehmen darf?

Antwort vom 24.01.2018

Hallo!
Die Empfehlung für die Praxis aus "Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit" ((Schäfer, Spielmann u.a.) für den Befall von sog. Oxyuren lautet Pyrviniumembonat odre Mebendazol (als Wirkstoffe) oder Niclosamid als Wirkstoff für Bandwurmbefall. Da die Substanzen nur wenig über das Verdauungssystem aufgenommen werden und nur kurzfristig angewendet, darf auch bei einem anderen Anthelminthika (Wurmmittel) gestillt werden. Sie finden viele Substanzen erklärt und erläutert unter www.embryotox.de. Bei weiteren notwendigen Informationen ist auch immer ein Telefonat Ihres Arztes oder Ihrer Hebamme mit Embryotox in Berlin möglich. Für eine Abklärung und Rezeptierung kontaktieren Sie bitte Ihren Hausarzt. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: