Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

Kann Schimmel im Apfel geschadet haben?

Anonym

Frage vom 05.03.2018

Hallo liebes Hebammenteam,

Ich habe heute einen Apfel gegessen der außen eine schlechte Stelle hatte und dachte ich schneide das einfach großzügig ab. Beim restlichen Apfel hatte ich ausversehen ein Stück vom Kerngehäuse dabei was beim Kauen total nach Schimmel geschmeckt hat. Kann das meiner Schwangerschaft geschadet haben ein Stück schimmligen Apfel gegessen zu haben? Und ist dadurch die Gefahr für Toxoplasmose und Listerien erhöht durch den Schimmel oder gibt es da keinen Zusammenhang? Muss ich jetzt irgendetwas beachten? Ich esse in Zukunft natürlich kein Obst mehr das von außen nicht einwandfrei aussieht.
Viele Grüße

Antwort vom 08.03.2018

Hallo,

nein, durch ein solch einmaliges Ereignis kann überhaupt nichts passieren.
Bei allem, kommt es immer auf die Dosierung an.
Machen Sie sich keine Sorge.

Viele Grüße und noch eine gute Schwangerschaft.
Josmann

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: