my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Zyklus und Eisprung

Wie zähle ich den Zyklus nach einer Fehlgeburt?

Anonym

Frage vom 07.02.2019

Guten Tag! Ich hatte eine Fehlgeburt in der 6ssw, danach eine Abortblutung, danach 4 Tage Blutungspause und dann eine ca 4 tägige mensartige Blutung. Wie soll ich nun meinen Zyklus zählen?

Vielen lieben Dank
Lg

Antwort vom 10.02.2019

Hallo, direkt nach einer Fehlgeburt ist unklar wann der nächste Eisprung oder die nächste Menstruation kommen. Von daher lässt sich rechnerisch weder von der Fehlgeburtsblutung noch von der Blutung, die Sie ein paar Tage später hatten auf den Zyklus schließen. Ein Eisprung kann jedoch auch schon vor der nächsten Menstruation auftreten und Sie können auch direkt wieder schwanger werden. Nur lässt sich rechnerisch nichts vorhersagen und auch wenn kein Eisprung auftreten würde oder es länger dauert bis die nächste Menstruation kommt, wäre dies kein Grund zur Sorge. Die zweite Blutung, die Sie hatten, war sicher keine Menstruation, da der Zeitraum viel zu kurz war, dass sich eine Schleimhaut soweit aufgebaut hätte, dass eine Menstruation einsetzt. Auch hormonell ist dies nicht möglich. Dabei ist wohl eher noch ein Rest abgeblutet von der Schleimhaut, die sich in der Schwangerschaft gebildet hatte.
Herzliche Grüße, Monika Selow

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: