Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

Kann sich Listeriose auf eine Wassermelone übertragen?

Anonym

Frage vom 05.08.2019

Hallo,
Ich habe eine Frage..wir waren gestern, bei 29 Grad lange unterwegs und hatten in Scheiben geschnittene Wassermelone (mit Schale) in einer Tupperdose. Die Reste haben wir abends in den Kühlschrank gestellt und heute morgen habe ich davon drei Stücke gegessen, völlig gedankenlos.
Jetzt mache ich mir große Sorgen, dass bezüglich Listeriose oder auch toxoplasmose etwas passiert sein könnte, da die Melone do lange warm und dann wieder kalt war und weil sie auch so lange mit Schale in der Dose war.

Ist meine Sorge berechtigt,?
(32 SSW)
Danke für die Antwort!!!!

Antwort vom 09.08.2019

Hallo! Ich würde mir keine Sorgen an Ihrer Stelle machen. Ich nehme an die Wassermelone hat Ihnen noch geschmeckt, also war sie nicht vergoren. Listeriose wird in der Regel durch rohen Käse, Fleisch oder Fisch übertragen und Toxoplasmose über Katzenkot bzw.verunreinigtes Katzenstreu. Und selbst dann sind Infektionen äußerst selten und noch seltener ist eine Übertragung auf das Kind.(das liegt im Promillebereich)
Alles Gute
Cl.Osterhus

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: