my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

Wie lange sollte ich nach einer Erkrankung warten?

Anonym

Frage vom 25.11.2019

Hallo liebes Team,
Ich bin seit kurzem aus den Flitterwochen zurück!
Einen Tag lang ging es mir richtig schlecht mit Kopfschmerzen und Erbrechen! Seit dem, geht es mir aber wieder gut! Ich musste jedoch ins Tropeninstitut um dort das sogenannte Denguefieber auszuschließen, da meine Leberwerte und Cholesterin sehr sehr hoch waren! Der Test war negativ, genauso wie Hepatitis, Malaria und Pfeiffrosches drüsenfieber... seit dem laufe ich alle 3 Tage zur blutentnahme! Ein Ultraschall der Leber wurde auch gemacht, jedoch war alles unauffällig....

So meine Frage: steht einer Schwangerschaft was im Wege? Der Hausarzt meinte ich soll abwarten bis das vorbei ist, die erhöhten Leberwerte usw... ich hab jedoch jetzt meine fruchtbaren Tage und wünsche es mir wirklich sehr!

Und muss man mit der Schwangerschaft warten wenn man sich frisch auf Tetanus geimpft hat? Wenn ja wie lange?

Vielen lieben Dank schon mal 🙏🏽

Antwort vom 27.11.2019

Hallo! Ich kann Ihren Wunsch verstehen, aber ich würde mich da der Meinung Ihres Hausarztes anschließen und abwarten bis geklärt ist, was die Ursache für die schlechten Leberwerte ist. Eine Schwangerschaft ist gerade am Anfang eine große Herausforderung für den Stoffwechsel und Kreislauf, da sollte Ihr Körper gesund sein.
Ich kann Ihnen nicht sagen, wie lange man mit einer Schwangerschaft nach einer Tetanusimpfung warten soll. Fragen Sie diesbezüglich bitte den behandelnden Arzt. Gute Besserung und alles Gute.
Cl.Osterhus

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: