my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

Wiederkehrende Blasenentzündung

Anonym

Frage vom 31.01.2020

Hallo. Ich bin jetzt heute in der 15 SSW angekommen.( 14+0)
Vor 4 Wochen habe ich das erste mal mit Blasenentzündung Probleme bekommen. Mein FA hat mir Antibiotika gegeben.
Ich habe das Gefühl, das ich immer noch mit der Blase zu kämpfen habe, da ich diese Woche immer mal wieder kleine Schmerzen beim Wasserlassen hatte.
Heute Abend hab ich jetzt noch so ein Druck im Unterbauch bekommen. Muss ich mir da Sorgen machen? Sobald ich vom Klo komme habe ich wieder diesen Druck.

Antwort vom 03.02.2020

Hallo, ich hoffe, dass es Ihnen inzwischen mit dem Cranberrysaft besser geht. Falls die Blasenbeschwerden anhalten, müssten Sie das weitere Vorgehen noch mal mit Ihrer Hebamme besprechen und eventuell auch Ihrem Frauenarzt. Übers Internet kann ich Ihnen dazu schlechter Tipps geben, als diejenigen, die Sie persönlich behandeln und genauere Kenntnis der Situation und Werte haben. Bei wiederkehrenden Blasenentzündungen mit Beschwerden käme eine Bakterienkultur in Betracht bei der auch untersucht wird gegen welche Antibiotika die vorhandenen Bakterien eventuell Resistenzen gebildet haben. Damit lässt sich gezielter behandeln. Wichtig ist ausreichend zu trinken, damit die Blase gespült wird, auch wenn dies mit vermehrtem Wasser lassen verbunden ist. Den Druck, den Sie beschreiben, kann ich nicht einordnen. Bitte besprechen Sie sich auch deshalb mit Ihrer Hebamme, falls er weiter anhält.
Gute Besserung für Sie, Monika Selow

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: