my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

Toxoplasmosegefahr durch abgelaufene Lebensmittel

Anonym

Frage vom 11.04.2020

Hallo zusammen,

ich mache mir im Moment große Sorgen. Ich bin wirklich sehr vorsichtig, was meine Ernährung angeht (ich bin Toxoplasmose negativ). Wahrscheinlich sogar etwas über vorsichtig.

Jetzt ist mir trotzdem etwas total Blödes passiert. Ich habe mir ein Glas Zartbitter-Aufstrich gekauft (ähnlich wie Nutella, nur aus Zartbitterschokolade). Am kommenden Tag habe ich damit zwei Scheiben Toast gegessen und erst danach gesehen, dass das Glas bereits im Mai 2019 abgelaufen ist. Ich habe es selbstverständlich sofort umgetauscht.

Jetzt habe ich furchtbare Angst vor einer Infektion mit Listerien. Wie hoch ist die Gefahr bei so einem Schokoladen-Aufstrich? Das Glas war bis zur Nutzung noch nicht geöffnet. Können sich in so einem Glas trotzdem Listerien bilden? Ich habe mich in letzter Zeit nicht so fit gefühlt (starke Müdigkeit, teilweise Kopfschmerzen). Habe es aber auf die Schwangerschaft geschoben (ich bin jetzt in der 30. Woche).

Ich lese immer wieder, dass in einem geschlossenen Gefäß nicht plötzlich Listerien entstehen. Was denken Sie darüber?

Ich hoffe, sie können mir helfen.

Liebe Grüße und schöne Ostern!!

Antwort vom 13.04.2020

Hallo, das auf der Packung angegebene Datum ist ein Mindesthaltbarkeitsdatum. Die meisten Lebensmittel können auch danach noch gefahrlos gegessen werden, da das Datum nicht angibt, wann ein Lebensmittel verdorben ist, sondern wie lange Geschmack, Konsistenz, Farbe, Frische usw. einer bestimmten Qualität entsprechen. Toxoplasmoseerreger können sich in einem Lebensmittel nur vermehren, wenn sie überhaupt enthalten sind. In geschlossenen Gläsern ist dies nicht der Fall, zumal Schokocremes nicht zu den bevorzugten Toxoplasmosequellen gehören. Der Verzehr des Aufstrichs stellt keine Gefahr dar an Toxoplasmose zu erkranken. Herzliche Grüße, Monika Selow

1
Anonym
Kommentar vom 14.04.2020 02:00
Zusatz
Danke, für Ihre ausführliche Antwort.
Gilt das selbe auch für Listerien?

Liebe Grüße
Kommentar vom 14.04.2020 15:48
Listerien
Hallo, ja, das gilt auch für Listerien.
Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: