my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Muss ich bei anhaltenden Blutungen früher zum Arzt?

Anonym

Frage vom 26.05.2020

Etwa 1 Woche nach meinem positiven Schwangerschaftstest, habe ich angefangen zu Bluten, zuerst nicht zu viel und bräunlich, dann ein Tag starke Schmerzen und stärkere Blutung, die Blutung hält nun 10 Tage an, mittlerweile aber nicht mehr braun, teils helles, teils dunkles Blut. Am 2. Tag war ich zur Kontrolle, da die SS aber noch früh war konnte man im Sono nichts erkennen. Positiv getestet war ich mit HCG 49, 5 Tage später als ich zur Kontrolle war HCG nur 64. Mein Gyn Termin ist erst in 3 Wochen, muss ich vorher nochmal zur Kontrolle beim Hausarzt oder ist diese lang anhaltende Blutung normal? Übelkeit habe ich ab und zu noch, aber nicht mehr so stark wie vor 10 Tagen.

Antwort vom 28.05.2020

Hallo, es besteht die Möglichkeit, dass die Schwangerschaft in einer frühen Fehlgeburt geendet ist. Dabei ist eine Blutung von 10 Tagen noch im Bereich des normalen. Wenn die Schwangerschaft früh aufgehört hat sich zu entwickeln, kann es sein, dass es zu früh war, um sie im US feststellen zu können. Als Arztbesuch wäre ein Termin beim Gynäkologen sinnvoller, als beim Hausarzt. Im US ließe sich vielleicht jetzt feststellen, ob die Gebärmutterschleimhaut abgeblutet ist. Sie können versuchen noch mal einen früheren Termin zu bekommen. Das sollte eigentlich möglich sein. Falls nicht bei Ihrem Arzt vielleicht bei einem anderen. Ob der HCG-Wert gefallen ist, könnten Sie auch mit einem normalen Schwangerschaftstest feststellen. Er könnte inzwischen negativ ausfallen, was darauf hindeuten würde, dass die Fehlgeburt weitgehend abgeschlossen wäre. Blutungsregulierend können Sie Hirtentäschel als Tropfen oder Tee nehmen.
Alles Gute für Sie, Monika Selow

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Partner-Shops

 

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.