my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Gesundheit

Plazentanosoden

Anonym

Frage vom 07.02.2021

Guten Abend,

Ich habe eine Frage zum Thema Globuli.

Wir haben zur Geburt Plazenta Nosoden für unsere mittlerweile 4 Monate alte Tochter machen lassen.
Ich gebe ich ihr momentan 3 mal 3 Globuli da sie schmerzen beim Zahnen hat. Nun mache ich mir einwenig Sorgen wegen dem Zucker aus dem die Kügelchen bestehen ( habe darüber erst kürzlich was negatives von einem Kinderarzt gelesen).
Ich gebe sie ihr jetzt schon seit ein paar Wochen. Kann das nun Karies verursachen oder anderweitig schädlich sein für ein Säugling?

Über eine Rückmeldung freue ich mich sehr.

Antwort vom 10.02.2021

Hallo,
Die Menge an Zucker ist so gering, das 9 Globulis pro Tag nicht ausmachen. Die Globulis sind ja ganz klein und somit lösen diese kein Karies aus.
Vielleicht können Sie aber für ihr ungutes Gefühl die Globulis nur nach Bedarf geben. Also dann wenn die Zahnung schlimm ist, akut eine d30 oder c30. Bzw auch so zur Nacht.
Beste Grüße
Hebamme Sarah Schmuck

1

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: