my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Kaiserschnitt

Geburt nach Kaiserschnitt

Anonym

Frage vom 26.04.2021

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe im Jahr 2017 aufgrund eines Hellp-Syndroms meine Tochter per Notkaiserschnitt in 39+4 in Vollnarkose bekommen und bin nun in der 30. Woche erneut schwanger. Mein Frauenarzt rät mir zu einem Kaiserschnitt in der 38. SSW dem ich auch offen gegenüberstehe. Dennoch bin ich verunsichert ob die Entscheidung so richtig ist. hauptsächlich würde ich auch den Kaiserschnitt bevorzugen um ein erneutes auftreten des Hellp-Syndroms am Ende der SS zu vermeiden. Ist das sinnvoll? Oder wäre auch eine Einleitung möglich in der 38. ssw?

Danke und viele Grüße

Antwort vom 28.04.2021

Hallo,

Generell ist eine spontan Geburt nach einem Kaiserschnitt möglich und sollte, wenn es für Sie okay ist, auch als erstes in Betracht gezogen werden. Ein Hellp-Syndrom kann erneut auftreten muss es aber nicht, es ist auch nicht gesagt das es erst am Ende der Schwangerschaft kommt, wenn es überhaupt kommen sollte. Ein Hellp Syndrom kann auch schon aber der 28. SSW auftreten. Ich würde Ihnen empfehlen ein Geburtsplanungsgespräch in Ihrer Klinik zu vereinbaren und mit den Gynäkologen von dort zu sprechen, was sie für richtig halten und was sie Ihnen empfehlen. Eine Einleitung ab der 38. SSw ist möglich, aber meist nicht sehr effektiv, weil der Körper sich noch nicht auf eine Geburt eingestellt hat.
Ich wünsche Ihnen alles Gute
Viele Grüße
Sophia

0

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • BARMER GEK
  • Demeter
  • Beutelsbacher
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Hebammenberatung per Chat & Telefon
Die BARMER bietet schnelle, professionelle Hilfe per Chat & Telefon mit examinierten zugelassenen Hebammen kostenfrei für alle BARMER-Versicherten. mehr
Die babyclub.de Hebammen
  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Judith Eichhorn

    Freiberufliche Hebamme & Hausgeburtshelferin

  • Felicitas Diekman

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Inken Hesse

    Vorsorge & Stillberatung

Partner-Shops

 

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.