my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Mai Mamis... Unsere Babys sind da !! :)

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Powchi
    Superclubber (148 Posts)
    Kommentar vom 20.06.2011 18:59
    also ich hatte meinen fa termin schon,war auch nicht schlumm,aber nerven tut mich das trotzdem mit dem da unten gucken.meine ärztin hat von sich aus gesagt das spiralle noch nicht ist.aber ich würd eh keine nehmen.allerdings hab ich auch noch nicht den mut gehabt mit meinen schatz zu schlafen.hatte kaiserschnitt und die narbe tut auch immer mal weh.also muß er noch warten der arme
    Antwort
  • sunny21
    Very Important Babyclubber (526 Posts)
    Kommentar vom 20.06.2011 20:00
    Ich hatte auch vor mir die Spirale setzen zu lassen, aber habe nur negatives davon gehört, gerad von der Kupferspirale, deshalb haben meine Fa und ich gesagt wir probieren die Stillpille und was soll ich sagen?? Ich bin total zufrieden damit und wenn ich nicht mehr stille werde ich dann die normal Pille wieder nehmen weil Kondom nicht so mein Ding ist.

    Zum Thema Sex, also meine Mäuse werden am Mittwoch schon 12 Wochen und wir haben wieder ein ganz normale Sexleben. Hatte am Anfang schon meine Bedenken, gerad wegen der Narbe, aber es war so schön. Vor allem so unschwanger Sex zu haben, sich wieder richtig bewegen können, da machte Sex gleich wieder viel mehr Spaß. Also keine Scheu

    War heute draußen mit den Mäusen und zack hat uns voll eine Husche getroffen, hatte zum Glück schon die Regenhaube drüber und ich meine Regenjacke an sonst wäre es echt sch..... gewesen. Aber die Luft war so schön wir haben es trotzdem genossen draußen.

    Lg
    Antwort
  • dinchen1803
    Superclubber (371 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2011 15:51
    Zum Thema Kupferspirale hatten wir erst auf der Arbeit gesehen das die nicht wirklich praktisch ist, denn eine Kollegin hatte trotzdem eine Eileiterschwangerschaft...
    habt ihr bei punkt12 gesehen?
    http://www.rtl.de/medien/ratgeber/178d9-be72a-6e4e-21/diese-anti-baby-pillen-sind-gefaehrlich.html

    @sunny
    wie ist das denn mit der Stillpille? die muss man doch immer zur gleichen uhrzeit nehmen oder?
    Ich glaube dazu wäre ich zu unzuverlässig, ich vergess momentan sowieso alles ;)

    an die stillmamis

    nehmt ihr noch irgendwelche "präperate"?
    Vor der Geburt hab ich ja noch Femibion genommen, im Krankenhaus hatte ich die natürlich total vergessen und dort gabs ja eh Jodit tabletten^^ und daheim hab ich dann die femibion fertig genommen und nehm jetzt folio weils einfach günstiger ist und genauso gut...

    Werden jetzt mal etwas raus gehen wenn der kleine aufwacht, endlich schläft er mal, er findet tagsüber so schlecht in den schlaf...

    lg

    Antwort
  • juleika
    Superclubber (220 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2011 16:58
    @dinchen
    ich nehme auch folio und zusätzlich noch Eisen. Alllerdings auch nicht jeden Tag, je nachdem wie ich dran denke. Fürmich wäre so eine Pille auch ncihts, wenn man die immer zur gleichen Zeit nehmen muss, bin so tüddelich grad. Ich glaub aber, man kann auch einige ganz "normale" Pillen nehmen. Ich bin morgen bei meiner FA, ich frag sie mal. Ich hatte vor der SS mit dem Nuvaring verhütet, meines Wissens nach ist der auch beim Stillen erlaubt und man muss eben nicht immer dran denken.
    Antwort
  • sunny21
    Very Important Babyclubber (526 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2011 17:05
    @dinchen: also man sollte sie schon genau nehmen, aber falls doch mal etwas dazwischen kommt hat man einen spielraum von 3stunden. aber ich find es gar nicht so schwer, denn meine mäuse haben feste zeiten und ich hab mir die vormittag zeit ausgesucht und weiß ok jetzt sind sie dran vergiss die pille nich. und falls alles mal aus den ruder laufen sollte habe ich zur not noch mein handy gestellt was mir immer brav bescheid sagt.

    also ich nehme immer noch das von doppel herz. ist günstig und ist drin was man brauch. zusätzlich bekommen unsere kleinen noch 2x tgl 2 tropfen eisen, weil ja in der mumi keines drin is. haben wir von der klinik bekommen und laut kinderarzt sollten wir das auch noch weiter geben genau wie mit den vigantoletten
    Antwort
  • Tonka81
    Superclubber (333 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2011 20:29
    @Mariechen

    Also ich lege die Kleine nach ihrer Abendflasche (meist zwischen sieben und acht) in ihr Bett. Wenn wir Glück haben, ist sie schon so kaputt, dass sie gleich einschläft.
    Aber meistens guckt sie noch durch die Gegend oder mosert rum. Dann will sie aber meistens ihren Schnuller, den sie vorher rausgeschmissen hat.
    Das dauert so zwischen 30-60 Min. und dann schläft sie meistens, nachdem man ihr ca. 5 Mal den Schnuller wieder reingesteckt hat.
    Das mache ich jetzt seit ca. einer Woche so. Geht eigentlich ganz gut. Vorgestern wollte sie allerdings nicht schlafen, dann weint sie richtig. Dann hilft auch kein Schnuller, nur Kuscheln auf dem Arm.
    Man muss ein bißchen Geduld haben, aber irgendwann lernt sie es.

    Sie schläft jetzt mittlerweile nachts auch etwas länger. Meist so zwischen 4-5 Stunden. Vorher waren es 2-3, also ein ganz guter Fortschritt finde ich.
    Letzte Nacht musste ich nur einmal um drei aufstehen. Und dann kam sie erst um halb acht wieder. Herrlich. :)

    Heute waren wir beim Hörscreening, weil es im Krankenhaus nicht funktioniert hat, da sie noch Fruchtwasser in den Ohren hatte.
    Erst waren miserable Ergebnisse zu sehen, weil sie nicht tief genug schlief. War am Träumen und bewegte sich ständig. Das Ergebnis bei einem Ohr lag bei 2%. Wir haben schon Schiss gehabt, dass wir vielleicht ein schwerhöriges Kind haben.
    Dann wurde sie untersucht (Ohren, Nase, Hals), da war alles ok. Dann Untersuchung des Trommelfells, auch alles ok. Und als wir gehen wollten (sollten in zwei Wochen nochmal kommen), schlief die Kleine tief und fest. Wir also nochmal zurück zum Screening und siehe da: alle Werte super. Oh Mann...die Kleine wollte es wohl besonders spannend machen...:o)
    Antwort
  • sunny21
    Very Important Babyclubber (526 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2011 20:39
    @mariechen: darf ich fragen warum du nur noch 4-6 wochen stillen willst? also vorgenommen hab ich mir 6 monate zu schaffen aber fände es klasse wenn es auch nur 4 monate werden, dann will ich ja auch schon anfangen mit beikost. also unser abendritual hab ich ja schon mal geschrieben. um 7 halb 8 kommen sie ins bett. an manchen tagen weinen sie, dann wird öfter der schnuller gegeben an manchen tagen schlafen sie gleich und an manchen erzählen sie noch ne weile. aber mich stört es auch nicht wenn sie mal ne halbe stunde weinen, hole sie dann nicht gleich aus dem bett.
    Antwort
  • Tonka81
    Superclubber (333 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2011 21:07
    Mädels?

    Was habt ihr bei euren Würmchen für Fortschritte bemerkt? Ging das eher schleichend, dass die angefangen haben, sich richtig was anzugucken oder eher ganz schnell?

    Ich finde, meine Kleine hat in den letzten paar Tagen einen richtigen Entwicklungsschub hingelegt. Das ging eher ganz plötzlich. Dass die einen von einem Tag auf den anderen morgens angegrinst hat. Oder dass sie plötzlich hinhört, wenn ich ne Rassel in der Hand habe. Vorher wars ihr völlig schnuppe, ob da was raschelt oder nicht. :)

    Wie weit sind eure Kleinen so, bzw. was habt ihr Neuen an ihnen entdeckt in den letzten Tagen?
    Antwort
  • sunny21
    Very Important Babyclubber (526 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2011 13:25
    Mahlziet euch Lieben

    @mariechen: Herzlichen Glückwunsch zur tollen Nacht.

    Heute sind meine Mäuse genau 12 Wochen alt, kann es gar nicht glauben das die zeit so schnell vorbei geht, nächsten Monat fangen wir schon an mit Karotte, echt Wahnsinn.
    Sie lächeln schon lange gezielt, den Kopf halten machen sie auch schon klasse, jetzt entdecken sie ihre Hände und könnten diese Stunden lang anstarren, ab und an sind es auch schon die Beine, aber das ist noch ganz selten und denke eher unbewusst. Sie reagieren auf Ansprache und der Spielebogen ist auch jeden Tag mehr im Einsatz.

    So nach und nach wird es jeden Tag mehr und dann kommen die große Schritte und die merke ich bei den Mäusen mit Unruhe und einfach Unwohlsein. da weiß ich dann obs irgendwas ist los, meistens ist es dann ein Wachstums- oder Entwicklungsschub. Ich finde es so Klasse. Ich trage sie auch schon öfter ohne das Köpfchen zu halten ( natürlich immer in Bereitschaft).

    Ja ja der liebe Behördenkram, wir haben bereits alles ausgefüllt und zum glück auch alles richtig so das das Geld fließt. Und so viel weniger bekomme ich gar nicht als vorher. Gut doppelt Kindergeld und 300 Euro extra beim Elterngeld machen schon viel aus.

    Oh man Leute bin gerad total unzufrieden. Hab ja schon mal geschrieben das das mit dem Pumpen irgendwie immer weniger wird. Jetzt weiß ich nicht ob ich wieder öfter pumpen soll. Meint ihr das regt es wieder an?? Erreiche meine Hebi nicht um mir Rat zu holen. Trinke nun auch wieder Stilltee, aber irgendwie will es nicht klappen und dadurch das ich mich jetzt so unter Druck setzte klappt es auch nicht besser. Nun bin ich am überlege ob ich aufhöre (haben ja drei Monate dann schön geschafft) oder ob ich mir das ständige abpumpen wieder an tue. Hilfe, oh bitte helft mir weiß echt nicht mehr weiter. hab heut morgen auch schon ein paar Tränen deshalb vergossen. Mein Mann meint ich soll mich nicht so stressen und wenn es auf Beba hinaus läuft wäre es ja auch nicht schlimm. Hat er recht?? Wollte unbedingt 6 Monate Mumi füttern
    Antwort
  • Tonka81
    Superclubber (333 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2011 13:42
    @Sunny

    Hör auf deinen Mann. :) Lass dich nicht so stressen. Drei Monate stillen ist doch klasse. Dadurch haben deine Mäuse nun alles bekommen, was sie brauchen. Und BEBA ist doch nicht schlecht. Ich stille nicht und unsere Maus ist gesund und munter und nimmt super zu. Mit BEBA. Ist alles kein Problem.
    Für dich selber wird es erstmal eine schöne Erleichterung sein, nicht mehr abpumpen zu müssen, wieder alles essen zu können und und und...
    Mach dir keine Gedanken, du hast es drei Monate durchgezogen. Wenns nicht mehr klappt, dann ist es eben so. Mit Gewalt wird es eh nicht gehen.
    Dazu musst du auch noch bedenken, dass du nicht nur ein Kind versorgt hast, sondern gleich zwei. :)
    Antwort
  • sunny21
    Very Important Babyclubber (526 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2011 14:08
    @tonka: Danke für deine Antwort, ich glaube du sprichst meinen mann aus der Seele. Er sieht es auch so und ich ja eigentlich auch. Hätte ja nie gedacht das ich schaffe drei Monate zu pumpen. Und Beba ist eine super Marke, aber es ist doch irgendwie eigenartig zu sagen ok jetzt ist Schluss. Obwohl ich denke das es meiner Seele besser tun würde, wenn ich sage ich lass es jetzt, mache noch so lang wie was kommt, nehme unsere Reserven noch und dann wird Beba zu gefüttert. Denn du hast ja Recht je mehr ich mich unter Druck setzte umso weniger wird es.
    Antwort
  • FreuMichSo
    Superclubber (149 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2011 18:12
    @sunny
    denke auch du kannst stolz sein es 3 monate lang geschafft zu haben. setz dich nicht unter druck,sieh es doch mal so: irgendwann musst du eh auf flaschennahrung zurückgreifen ... und so bist du wieder freier, kannst alles essen, trinken etc.
    weiss auch noch nicht wie lange ich das stillen mitmachen soll. jetzt sinds gute 7 wochen.
    danke übrigen für die pump-tipps ; - )
    und wow, was für ein toller abend-ablauf ihr habt ... wir leider noch keinen. zumindest klappt alles irgendwie nicht so. er will einfach nicht schlafen abends : (

    @cindy
    erzähl nachher mal von der babymadssage, bin auch am überlegen ob wir fdas machen solllen ... finde es nur immer so schwierig TErmine einzuhalten ... komme mit dem kleinen immer zu spät da das grosse gebrüll losgeht, sobald er in die babyschale fürs auto muss ...

    @dinchen
    bei mir war der Wochenfluss auch nach 4 wochen noch mal zurück und recht blutig. dann war er auf einmal aber ganz weg.


    ich war übrigens auch schon beim FA zur KOntrolle. Allerdings wurde ich nicht untersucht, nur ein gespräch zu Verhütung (hab jetzt mal die minipille verschrieben bekommen, weiss aber auch echt nicht was ich nehmen soll ... wollte eigentlich keine Hormone mehr nehmen, aber immer mit Kondom finde ich auch irgendwie ätzend). wann fange ich denn eigentlich mit der pille an? gleich heute noch, oder???

    jetzt muss ich euch noch was erzählen: vor 2 tagen hat der kleine auf einmal morgens um 5 wie am spiess gebrüllt, und als ich ihn auf den arm nehmen und trösten wollte habe ich gemerkt, dass er den rücken ganz arg nach hinten durchgebogen hatte und den kopf in den nacken ... irgendwie muss er sich verschluckt haben, aber nachts???mach mir seitdem echt sorgen ...

    LG an alle


    Antwort
  • FreuMichSo
    Superclubber (149 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2011 18:25
    der spuk hat so in etwa 5 minuten gedauert(so lange war er auch in dieser krümmhaltung), durch so eine pumpe haben wir schleim aus der nase bekommen (man hat richtig gehört, dass irgendwo was "hing"). dann war´s wieder gut.

    : - (
    Antwort
  • Tonka81
    Superclubber (333 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2011 18:41
    @Freumichso

    Hat er denn Schnupfen oder so? Oder war das jetzt wirklich einmalig?

    Also mit der normalen Pille fängt man am ersten Tag der Regelblutung an. Allerdings weiß ich jetzt nicht, ob das für die Minipille auch gilt.

    Ich war heute beim FA, weil ich seit drei Tage wieder ne richtig starke Blutung habe. Musste mich untenrum untersuchen lassen. Gott, war mir das peinlich. Aber es hat nix weh getan, zum Glück.
    Allerdings sind kleine Reste in der Gebärmutter. Wenn diese Blutung nicht bis Anfang nächster Woche aufgehört hat, muss evtl. ausgeschabt werden. Ätzend.
    Aber der FA geht davon aus, dass ich jetzt schon meine erste Regel habe. :o) Hätte nicht gedacht, dass es so schnell geht.
    Antwort
  • Tonka81
    Superclubber (333 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2011 18:45
    Wisst ihr was Mädels? Schade, dass wir alle so weit auseinander wohnen. Wir würden ne tolle Krabbelgruppe abgeben. :D
    Antwort
  • FreuMichSo
    Superclubber (149 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2011 19:20
    @tonka
    nee, schnupfen hat er keinen. wie gesagt: bis jetzt war das einmalig (hoffe das bleibt auch dabei, weil ich hatte echt schiss). glaub er hatte sich im schlaf verschluckt und ist dann so erschrocken dass er darauf hin diese krümmhlatung eingenommen hat ...

    hoffe deine blutung hört wieder auf. ausschaben ist ja nicht so doll : - (

    @all aus dem norden
    ich bin nächste woche in Kiel, falls irgendwer da in der gegend sein sollte ...

    Lg
    Antwort
  • sunny21
    Very Important Babyclubber (526 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2011 20:03
    @freumichso: Das kann gut möglich sein das er sich verschluckt hat. Vielleicht hat er so fest geschlafen das er mit der spuke nicht hinterher gekommen ist. Ist er denn dabei blau angelaufen od hat mit Armen und Beinen gezuckt??

    Leider klappt das nicht immer so gut mit unseren Abend, wie gesagt es gibt auch Tage da weinen sie ne halbe Std und schlafen dann erst ein. Aber damit kann ich Leben und wir machen es jeden Abend aufs neue, irgendwann wissen die Kinder das um diese Zeit schlafen angesagt ist und machen es dann auch :)

    Also ich hab auch die Minipille und sollte einfach anfangen. da man ja während man stillt bzw pumpt nicht unbedingt einen regelmäßigen Zyklus bekommen kann. Meine Fa meinte ich solle warten bis die Mäuse 7 Wochen alt sind und kann dann mitten drin anfangen. Und wichtig ist auch, aber das wird dir dein Fa ja gesagt haben, das du sie durchgängig nehmen musst. Nicht so wie bei der normalen ne Woche Pause.

    Oh man Leute bin ich heute nass geworden, war draußen mit den Kindern und zack hat es strömen angefangen zu regnen mit einen richtigen Gewitter. Selbst meine Schuhe standen unter Wasser, aber die Mäuse haben die Luft geliebt und tief und fest geschlafen.
    Antwort
  • FreuMichSo
    Superclubber (149 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2011 13:35
    @sunny
    nee g.s.d. nicht blau anglaufen und nicht gezuckt, nur halt diese krümmhaltung und kopf nach hinten ...

    hab jetzt gestern abend mal mit der cerazette angefangen ... mal schauen was das bringen wird ; - )
    eigentlich hatte ich das gefühl besser zu sein ohne pille, aber dann muss man ja immer aufpassen und das stelle ich mir echt ätzend vor (nicht dass ich jetzt was gegen eine erneute SS hätte ; -) aber wir haben 1.momentan keinen platz für ein weiteres kind und 2.will ich dann doch etwas für Ole da sein ; - )

    Wir haben übrigens mal "versucht" mal wieder Sex zu haben ... aua aua aua kann ich da nur sagen : -(
    das hat so gebrannt innendrin, auweia. der FA meinte das läge an der Trockenheit ... na toll, also muss ich mir noch so ein Gleitgel besorgen. was nimmt man denn da? hab irgendwie das gefühl mich zu erinnern dass ich das nicht so gut vertrage ...

    Antwort
  • dinchen1803
    Superclubber (371 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2011 14:43
    @freumichso
    wenn du was hochwertiges suchst, schau mal bei deumavan, is gegen trockenheit und sehr pflegend, vielleicht hilft dir das ja, ist halt nicht sehr günstig, aber mir hat es schon in der ss geholfen :)
    http://deumavan.de/

    ich hab jetzt bemerkt, das mein spatz schon schön nach seinem mobile schaut, das in seinem stubenwagen rumbaumelt ;)

    hatten eure mäuse eigentlich bei der Geburt blaue Augen?
    Taio hatte schon immer relativ dunkle und jetzt kann man deutlich braun erkennen, bin mal gespannt wie sich das so entwickelt ;)
    Antwort
  • Tonka81
    Superclubber (333 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2011 15:13
    @dinchen

    Mayla hatte blaue Augen bei der Geburt. Und hat sie jetzt immer noch.
    Aber da ich grüne und mein Mann blaue Augen haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ihre Augen hell bleiben.
    Antwort
  • sunny21
    Very Important Babyclubber (526 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2011 17:09
    @dinchen:

    also bei Leni ist es so das sie absolut nach mein Mann kommt. Ihre Augen werden irgendwie heller, also sie bleibt denke ich blau grau. Bei Pia ist es so das sie nach mir kommt. Ihre Augen sind eher dunkel und ich bin der Meinung das sogar schon braun zu erkennen ist.

    Aber das kann sich ja noch ändern bis zum 1. Lebensjahr. ich lass mich überraschen.
    Antwort
  • FreuMichSo
    Superclubber (149 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2011 20:01
    danke dinchen, schau mir das gerne mal an, glaub da kann ich auch gerne nicht unbedingt sparen ; -)

    Antwort
  • sunny21
    Very Important Babyclubber (526 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2011 20:09
    Hallo ihr lieben. ich hoffe ihr könnt mir gute tipps geben.

    also ich hab mich jetzt dazu entschieden mich nicht weiter unter druck zu setzen, denn es wird einfach nicht mehr mehr mit der milch.

    also jetzt meine frage wie schleiche ich es langsam aus? hab heut auch schon mal eine mz beba gefüttert und sie haben es super getrunken. jetzt bin ich da auch schon mal erleichteter.

    danke schon mal im voraus für eure tipps
    Antwort
  • FreuMichSo
    Superclubber (149 Posts)
    Kommentar vom 24.06.2011 19:11
    @sunny
    also mir wurde das so erklärt: die 1.mahlzeit morgens durch ne flasche ersetzen. dann 3 tage lang so, dann noch ne weitere mahlzeit dirch ne flasche ersetzen (die letze abends???bin mir da jetzt nicht mehr so sicher ..) dann wieder ein paar tage so belassen usw. bis alle ersetzt sind, oder du keine milch mehr hast (anscheinend geht das bei einigen ganz schnell dass die milch weg ist, sobald sie zufüttern).

    viel glück ; - )
    Antwort
  • sunny21
    Very Important Babyclubber (526 Posts)
    Kommentar vom 24.06.2011 20:05
    @freumichso: da stellt sich mir die frage ob das auch so ist wenn man abpumpt, denn ich stille ja nicht. hab jetzt heut und gestern die abendflasche mit beba ersetzt.

    Wow leute heute und gestern hab ich sie nach unseren abendritual ins bett gelegt und nicht mal eine halbe std und sie haben geschlafen. heute hab ich sie auch noch gebadet, dadurch ging es noch schneller.

    schönen start ins we wünschen wir euch
    Antwort
Seite 5 von 24
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.