My Babyclub.de
Folsäure Schwanger werden

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Nimeria
    Superclubber (192 Posts)
    Eintrag vom 19.12.2016 11:36
    Hallo ihr Lieben :)

    ich habe bei meiner ersten Schwangerschaft brav Folio forte genommen. Auch schon davor - weil meine Frauenärztin sagte, dass ein Vorrat für den Körper nicht schlecht ist um das kleine Baby schon in den ersten Wochen mit Folsäure verpflegen zu können.

    Sooo.. da ich mich nun wieder darauf "vorbereiten" möchte, hab ich natürlich eine Frage:
    Mein Mann hatte mir vor ein paar Tagen Brausetabletten mitgebracht "Doppel Herz aktiv" Magnesium 400. Weil Muskelzuckungen und ähh probleme beim AA machen *g*. Da ist dann sogar Folsäure drin.

    Zusammensetzung ist dann:
    Magnesium 400mg
    Folsäure 600 µg
    Und 'n paar Vitamine.

    Genügt das eigentlich schon? Oder sollte man da auf Folio Forte umsteigen und ein extra Präparat mit Magnesium nehmen? FA hab ich erst nächstes Jahr wieder.... ;( aber evtl. hat hier ja Jemand Ahnung.

    Sollten die Brausetabletten tatsächlich reichen. Kann man diese dann während der gesamten Schwangerschaft nehmen? Wäre ja praktisch da ja theoretisch alles drin ist bis auf "Eisen"... oder kennt ihr Alternativen? Wehe hier kommt jetzt jemand mit gesund Essen... das bekommen wir nicht wirklich hin und geben trotzdem unser bestes. *schmunzel*

    Über Tipps, Anregungen und Hilfen wäre ich sehr dankbar.

    Schöne Weihnachtsfeiertage! :)
    Antwort
  • Bine164
    Superclubber (397 Posts)
    Kommentar vom 19.12.2016 12:47
    Hallo Nimeria ich persönlich nehme Folio forte. Da sind 800 ųg drin. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann nimm lieber das. Wenn du Ss wirst prüft der Arzt sowieso was im Blut zu wenig ist und wird es dir verordnen.
    Antwort
  • thecus
    Superclubber (190 Posts)
    Kommentar vom 20.12.2016 08:00
    Guten Morgen Nimeria, ich stimme Bine zu, würde auch Folio Forte nehmen und zusätzlich ein Gutes Magnesium dazu.

    Das mit dem gesund essen ist auch so eine Sache, in der heutigen Gesellschaft würde man nur schwer die große Menge an Nährstoffen über das Essen herbringen. Ich finds schön das du dich vorzeitig schon mit allen wichtigen versorgst. :)
    Antwort
  • jasty
    Superclubber (110 Posts)
    Kommentar vom 22.12.2016 10:39
    Wieviel vorher fangt ihr da so an?
    Antwort
  • nature-girl
    Superclubber (338 Posts)
    Kommentar vom 22.12.2016 11:01
    Also mein Frauenarzt hat mir empfohlen, bereits 6 Monate vorher anzufangen. In der Packungsbeilage steht aber glaub ich was von einem Monat.
    Antwort
  • thecus
    Superclubber (190 Posts)
    Kommentar vom 22.12.2016 13:44
    Man soll mindestens drei Monate vorher anfangen. Damit sich die Speicher füllen. Weil in den ersten Wochen das ungeborene Baby am meisten folsäure braucht um die Vorstufe des Nervensystems zu bilden.

    Antwort
  • BellaAnna
    Superclubber (354 Posts)
    Kommentar vom 22.12.2016 21:06
    Ich habe von meinem Arzt Folio forte ohne Jod bekommen und er meintr je früher desto besser. Habe ja erst letzte Woche die Pille abgesetzt, aber ich soll bereits eine Tablette am Tag nehmen.
    Antwort
  • thecus
    Superclubber (190 Posts)
    Kommentar vom 22.12.2016 22:13
    Am bestens ist es mindestens 3 Monate vor einer Schwangerschaft damit anzufangen.

    Ich nehme Folio Forte ohne und mit jod im Wechsel. Habe eine Schilddrüsenunterfunktion. Mein FA meinte aber ich solle ruhig etwas jod mit dazu nehmen.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.