my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

Künstliche Befruchtung | Methoden

Methoden der künstlichen Befruchtung

Künstliche Befruchtung
Für Paare, die sich ihren Kinderwunsch nicht auf natürlichem Weg erfüllen können, gibt es die Möglichkeit einer künstlichen Befruchtung. In dieser Übersicht findet ihr die wichtigsten Informationen zu den unterschiedlichen Methoden: IUI, IVF und ICSI.

Künstliche Befruchtung: Wann wird sie notwendig?

Eine künstliche Befruchtung kommt für Paare in Frage, bei denen seit über einem Jahr ungeschütztem Geschlechtsverkehr noch immer keine Schwangerschaft eingetreten ist. Am Anfang sollte eine gründliche medizinische Untersuchung beider Partner stehen, um etwaige Gründe für die mangelnde Fruchtbarkeit herauszufinden.

Gründe für die Notwendigkeit einer künstlichen Befruchtung können etwa ein Eileiterverschluss oder eine Endometriose der Frau sein. Auch von ihr oder dem Mann gebildete Antikörper gegen die Samenzellen oder eine zu niedrige Qualität der Spermien können Ursachen sein.

Welche Methode ist für uns die richtige?

In der Folge geben wir euch einen Überblick über die drei unterschiedlichen Methoden, durch die eine künstliche Befruchtung erfolgen kann. Ihr erfahrt, wie die Behandlung jeweils abläuft, welche Chancen und Risiken bestehen und mit welchem Kostenfaktor ihr rechnen müsst.

Künstliche Befruchtung: Methoden

Mehr zum Thema:
Fruchtbarkeit bei Frau und Mann
Spermienqualität verbessern
Hebammenrat:

Hallo, Behandlungen zur künstlichen Befruchtung sind in Deutschland bei den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen eingeschlossen. Wenn die Kinderwunschbeha... Weiterlesen ...

Viele Krankenkassen zahlen zumindest einen Teil der Kosten für die künstliche Befruchtung, da müssen Sie bei Ihrer Kasse einfach mal nachfragen. Zum andere... Weiterlesen ...

Hallo, bis auf wenige Ausnahmen ist nach einer künstlichen Befruchtung die normale Geburt genauso möglich wie nach einer normalen Befruchtung. Wenn beispielsw... Weiterlesen ...

Aus dem Forum:

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen
Baby-Entwicklungskalender
  • Wir begleiten dich durch das erste Babyjahr mit Infos, Terminen & mehr – auch als kostenlose Mail.

Partner-Shops

 

Frage unsere Hebammen!
Best of Babys 1. Jahr
Finde Freunde in deiner Nähe!
 
  • Du suchst einen guten Kinderarzt in deiner Nähe?

    Frag nach! Wen empfehlen Leute aus deiner Stadt?

  • Du suchst süße Babykleidung, Buggys und mehr?

    Frag andere nach trendigen Babyshops in deiner Nähe!

  • Neu in der Stadt und auf der Suche nach Anschluss?

    Finde jetzt neue Freunde, eine Krabbelgruppe und mehr!

Aktuelles