my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

Künstliche Befruchtung | Methoden

Methoden der künstlichen Befruchtung

Künstliche Befruchtung
Für Paare, die sich ihren Kinderwunsch nicht auf natürlichem Weg erfüllen können, gibt es die Möglichkeit einer künstlichen Befruchtung. In dieser Übersicht findet ihr die wichtigsten Informationen zu den unterschiedlichen Methoden: IUI, IVF und ICSI.

Künstliche Befruchtung: Wann wird sie notwendig?

Eine künstliche Befruchtung kommt für Paare in Frage, bei denen seit über einem Jahr ungeschütztem Geschlechtsverkehr noch immer keine Schwangerschaft eingetreten ist. Am Anfang sollte eine gründliche medizinische Untersuchung beider Partner stehen, um etwaige Gründe für die mangelnde Fruchtbarkeit herauszufinden.

Gründe für die Notwendigkeit einer künstlichen Befruchtung können etwa ein Eileiterverschluss oder eine Endometriose der Frau sein. Auch von ihr oder dem Mann gebildete Antikörper gegen die Samenzellen oder eine zu niedrige Qualität der Spermien können Ursachen sein.

Welche Methode ist für uns die richtige?

In der Folge geben wir euch einen Überblick über die drei unterschiedlichen Methoden, durch die eine künstliche Befruchtung erfolgen kann. Ihr erfahrt, wie die Behandlung jeweils abläuft, welche Chancen und Risiken bestehen und mit welchem Kostenfaktor ihr rechnen müsst.

Mehr zum Thema:
Fruchtbarkeit bei Frau und Mann

Spätestens in der Kinderwunschzeit wird Fruchtbarkeit ein Thema: was aber passiert im weiblichen und männlichen Körper, damit neues Leben entstehen kann? mehr

babyclub.de-Partner:
Künstliche Befruchtung

Die Behandlung der künstlichen Befruchtung ist Teil der regulären ambulanten ärztlichen Versorgung und wird durch spezielle Kinderwunschpraxen durchgeführt. mehr

Spermienqualität verbessern

Es will mit dem Schwanger werden noch nicht so richtig klappen? Wir geben 15 Tipps für eine höhere Spermienqualität und -produktion. Spermienqualität

Hebammenrat:
Aus dem Forum:

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen